Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Zwei Preise für HdM-Studierende beim e-talents-Award 2002

28.08.2002 - (idw) Fachhochschule Stuttgart, Hochschule der Medien

Produktion "Scout" und Webauftritt www.weissenhofsiedlung.de werden ausgezeichnet


Die Startseite des mobilen Begleiters
www.weissenhofsiedlung.de Die Produktion "Scout" und der Internetauftritt www.weissenhofsiedlung.de von Studierenden der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) werden mit e-talents-Awards des Deutschen Direktmarketing-Verbandes ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 31. August 2002 in Düsseldorf erfahren die Studierenden der Studiengänge Audiovisuelle Medien und Medienautor, ob sie die e-talents-Awards in Gold, Silber, Bronze oder eine weitere Auszeichnung erhalten. Die Arbeiten wurden von den Professoren Uwe Schulz und Dr. Johannes Schaugg betreut.

Den mobilen, interaktiven Begleiter "Scout" haben Tobias Scheck, Sascha Eissler, Gerrit Esters, Stephan Goutier und Thomas Wanner im Sommersemester 2002 in einer Studioproduktion im Bereich "Interaktive Medien" entwickelt. Der "Scout" funktioniert mit einem handlichen Organizer, den der Benutzer bei sich trägt. Er führt durch Veranstaltungen und präsentiert Informationen dort, wo sie benötigt werden. Außerdem bietet der "Scout" Such-Möglichkeiten und hilft, individuelle Routen zusammenzustellen. Der mobile Begleiter könnte unter anderem als Messeführer, bei Werksführungen, im öffentlichen Personennahverkehr, bei der Lagerhaltung oder in Warenhäusern eingesetzt werden.

Den Internet-Auftritt des Vereins "Freunde der Weißenhofsiedlung" unter www.weissenhofsiedlung.de haben Jasmin Hamida, Stefanie Linz, Julius Dietz, Stefan Kokemüller und Marko Schacher ausgearbeitet. Er basiert auf einem datenbankgestützten Redaktionssystem und enthält ansprechend aufgemachte Informationen über die an der Weißenhofsiedlung beteiligten Architekten, ihre Innovationen in Form, Technik, Gestaltung und Ausführung sowie über die Aktivitäten des Vereins. Die 1927 auf dem Killesberg in Stuttgart errichtete Weißenhofsiedlung ist eines der wichtigsten Zeugnissen des "Neuen Bauens" in Deutschland und zählt mit 30000 Besuchern im Jahr zu den touristischen Highlights der Region. Höhepunkt des Webauftritts ist ein virtueller Rundgang mit Audio-Kommentar. Dafür wurden 360-Grad-Panorama-Ansichten erstellt, die mit dem Maus-Cursor frei bewegt werden können. Der Benutzer kann den Blick nach oben, unten, rechts und links richten und erhält ein räumliches Gefühl für den heutigen Zustand der Weißenhofsiedlung. Interviews mit Bewohnern der Siedlung und ein Fachbegriff-Glossar vervollständigen das Informationsangebot.

Beim Wettbewerb e-talents werden Arbeiten kreativer Nachwuchsdesigner ausgezeichnet. Eine Fachjury mit Experten aus Medien, Agenturen und Hochschulen bewertet die Einreichungen. Kriterien sind Technik, Design, Benutzerfreundlichkeit und Funktionsfähigkeit. Die Gewinner erhalten Sachpreise und knüpfen Kontakte zu Fachleuten aus der Agentur- und Medienszene. Mit dem Wettbewerb fördert der Deutsche Direktmarketing Verband (Wiesbaden) junge Multimedia-Talente, die mit frischen Ideen und Know-how interaktive Lösungen im Internet und für mobile Anwendungen gestalten. Teilnehmen können unter anderem Schüler und Studenten unter 26 Jahren sowie Arbeits- und Projektgruppen.

Kontakt:

Produktion "Scout":
- Tobias Scheck,
Telefon: 07031 659548, E-Mail: info@topazmedia.de

Internet-Auftritt Freunde der Weißenhofsiedlung:
- Marko Schacher (Inhalt)
Telefon: 0174 101 36 64, E-Mail: team@kokemedia.de
- Stefanie Linz (Technik)
Telefon: 0711 50 72472, E-Mail: fanny@mediafee.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zwei Preise für HdM-Studierende beim e-talents-Award 2002

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5540/">Zwei Preise für HdM-Studierende beim e-talents-Award 2002 </a>