Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Tagung: Neue Akzente für die berufliche Ausbildung

29.08.2002 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Neue Akzente für die berufliche Ausbildung
Experten und Interessierte informieren sich über aktuelle Strategien der Berufsausbildung

Berufsausbildung heißt Zukunftssicherung: Unternehmen mit guten betrieblichen Ausbildungsangeboten haben für das eigene Haus mittel- und langfristig die richtigen Weichen gestellt. Am 18. September 2002 beraten und diskutieren an der Technischen Universität Chemnitz die für Ausbildungsfragen Verantwortlichen aus Betrieben, Schulen, Verbänden und der Politik darüber, worauf es dabei heute ankommt.

Gemeinsam mit dem Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft veranstaltet das Fachgebiet für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der TU Chemnitz eine überregionale Ausbildungstagung zum Thema "Sicherung und Erweiterung betrieblicher Ausbildungskapazitäten". Von 10 Uhr bis 16.30 Uhr werden u. a. Vertreter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit, des Landesarbeitsamtes und des Bundesinstitutes für Berufsbildung in Referaten neue Strategien der beruflichen Ausbildung vorstellen. In anschließenden Kleingruppen-Diskussionen sollen folgende Themen im Blickfeld stehen: die Ausbildung in neuen Berufen, die Erweiterung betrieblicher Ausbildungs-Kapazitäten durch regionale Kooperationen und der Einsatz neuer Medien für die Wissensvermittlung. Das vollständige Tagungsprogramm steht im Internet unter http://www.bsw-pas.de/~elbswpas/Arbeitsfeld/BAS/ausbildungstagung.htm .

Die Ausbildungstagung wird im Auftrag des Bundesinstitutes für Berufsbildung durchgeführt und von der Gesellschaft zur Förderung von Bildungsforschung und Qualifizierung sowie vom Projekt RegioKompetenz-Ausbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt. Sie findet im Hörsaalgebäude der TU in der Reichenhainer Straße 70 statt.

Anmeldung: Interessenten, die an der Ausbildungstagung "Sicherung und Erweiterung betrieblicher Ausbildungskapazitäten" teilnehmen möchten, können sich bis zum 12. September 2002 anmelden bei Cornelia Richter, Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft e. V., unter Telefon (03 71) 533 46 23 oder per E-Mail cornelia.richter@bsw-ev.de .

Weitere Informationen gibt Prof. Dr. Helmut Woll, Professor für Wirtschaftspädagogik der TU Chemnitz, per E-Mail helmut.woll@phil.tu-chemnitz.de .
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung: Neue Akzente für die berufliche Ausbildung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5543/">Tagung: Neue Akzente für die berufliche Ausbildung </a>