Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Neuer Koordinator am Transplantationszentrum Würzburg

19.01.2000 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Dr. Sven Eisenreich ist seit 1. Dezember 1999 am Transplantationszentrum Würzburg als Ärztlicher Koordinator für die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) tätig.

Er hat die Nachfolge von Dr. Frank Breunig angetreten. Als Ärztlicher Transplantationskoordinator kümmert er sich nicht nur um die Organisation der Organentnahme. Er bietet auch Fortbildungen im Universitätsklinikum und den umliegenden Krankenhäusern an. Neben der Beratung, Betreuung und Schulung der Transplantationsbeauftragten im Einzugsbereich des Würzburger Transplantationszentrums gehört auch die Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Organspende zu seinen Aufgaben. Sven Eisenreich, 1970 in Bremen geboren, studierte Medizin an der Freien Universität Berlin. Es folgte eine Tätigkeit als Arzt im Praktikum am Hans-Susemihl-Krankenhaus in Emden. Anschließend absolvierte er ein Volontariat beim UNI-MED-Verlag Bremen.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Koordinator am Transplantationszentrum Würzburg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55465/">Neuer Koordinator am Transplantationszentrum Würzburg </a>