Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Ringvorlesung "Europäische Urbanistik"

21.01.2000 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

In der Ringvorlesung "Europäische Urbanistik" berichten im Wochenrhythmus namhafte internationale Fachleute über neueste Tendenzen im Gebiet von Städtebau und Urbanistik.

Disperse Stadt-Landschaften, globale Märkte, virtuelle Räume, mächtige Bauakteure und postmoderne Lebensstile stellen neue Anforderungen an die Raumkompetenz planender und gestaltender Berufe. Der neue postgraduale Studiengang "Europäische Urbanistik" an der Bauhaus-Universität Weimar reagiert auf diesen dynamischen Transformationsprozeß urbaner Räume zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

In der Ringvorlesung "Europäische Urbanistik" berichten im Wochenrhythmus namhafte internationale Fachleute über neueste Tendenzen im Gebiet von Städtebau und Urbanistik. Mit der Ringvorlesung und dem Studiengang "Europäische Urbanistik" bietet die Bauhaus-Universität Weimar ein Forum der fachlichen und interdisziplinären Auseinandersetzung über die "Zukunft des Urbanen".

Die Ringvorlesung findet in der Marienstraße 13, Hörsaal B, um 19 Uhr statt.

Mittwoch, 26. Januar
Dr. Hans-Joachim Strauch, Weimar
"Stadt-Raum-Recht"

Mittwoch, 02. Februar
Prof. Dr. Marco Venturi, Venedig
"Vernetzte Städte, streitende Landschaften"

Mittwoch, 09. Februar
Prof. Carl Fingerhuth, Darmstadt
"Städtebau jenseits der Moderne"

Mittwoch, 16. Februar
Prof. Dr. Heinz Kleger, Potsdam
"Was kann europäische Urbanität heute politisch bedeuten?"
uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung "Europäische Urbanistik"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55547/">Ringvorlesung "Europäische Urbanistik" </a>