Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Zwei Diplome mit einem Studium

21.01.2000 - (idw) Technische Universität Dresden

Gemeinsam mit der Wirtschaftshochschule IECS Strasbourg bietet die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dresden einen integrierten deutsch-französischen Studiengang im Fach Betriebswirtschaftslehre an.
Mit dem seit dem Wintersemester 1998/99 bestehenden Studienangebot haben Studierende die Möglichkeit, die Abschlüsse beider Hochschulen zu erhalten.
Durch die mit einem erfolgreichen Studienabschluss erworbene binationale Fachkompetenz bieten sich den Absolventen hervorragende Möglichkeiten auf dem europäischen Arbeitsmarkt.
Jedes Jahr stehen 10 Studienplätze für Dresdner Studierende zur Verfügung. Erforderlich für eine Zulassung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Vordiplom in Betriebswirtschaftslehre und gute Französischkenntnisse.
Das 3-semestrige Auslandsstudium, welches am Anfang oder Ende des Hauptstudiums liegen kann, wird von der Deutsch-Französischen Hochschule durch die Vergabe von Stipendien unterstützt.
Das innovative Angebot wird von den Studierenden beider Hochschulen sehr gut angenommen. So studieren im Augenblick 12 Dresdner in Strasbourg und 11 Strasbourger Studenten in Dresden.

Bewerbungsschluss für das kommende Wintersemester ist der 31. März 2000.
Anschrift und weitere Informationen:
TU Dresden, Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Professor Bernhard Schipp
01062 Dresden
Telefon (03 51) 4 63-55 67 /-51 06, Fax (03 51) 4 63-70 94,
e-mail: shaller@rcs.urz.tu-dresden.de, Sabine.Hegewald@mailbox.tu-dresden.de

Dresden, Januar 2000
uniprotokolle > Nachrichten > Zwei Diplome mit einem Studium

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55549/">Zwei Diplome mit einem Studium </a>