Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Aus der Forschung - für die Praxis

27.01.2000 - (idw) Hochschule Wismar, University of Technology, Business and Design

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Wismar und der Bezirksverband Schwerin des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik haben einen Erfahrungsaustausch von Forschern und Praktikern, die auf einem speziellen Gebiet der Elektroniktechnologie arbeiten, vorbereitet

Unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Bernd Graumüller findet ein

W o r k s h o p

zur Thematik: Probleme der Weichlöttechnik für die Elektronikproduktion nach dem Jahr 2000

am 3. Februar 2000
Beginn: 10:00 Uhr
im Raum 102, Haus 16,
Campus der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Straße statt.

Für die Vortragsveranstaltung konnten Referenten namhafter Forschungsinstitutionen aus Dresden, Rostock, Hamburg, Goslar und Itzehoe gewonnen werden.

Schwerpunkte werden sein: Probleme des Aufbringens lötfähiger Schichten, die Diskussion von Qualitätsfragen bei Lötstellen sowie Alternativen und Umstellungsprobleme im Zusammenhang mit dem bleifreien Löten ab 2004.

Praktische Vorführungen des Ein- und Auslöten von BGA's sowie des Dampfphasenlötens ergänzen die theoretischen Ausführungen.

Unternehmen der Elektronikproduktion sind zur Diskussion ausdrücklich aufgerufen, die Vertreter der Medien ganz herzlich besonders zu den ab 14:00 Uhr geplanten Vorführungen eingeladen.

Rückfragen und Einladungen:
Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd Graumüller
Hochschule Wismar, Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Telefon: 03841/ 753 281 oder 284
E-Mail: g.graumueller@et.hs-wismar.de

Klaus Schimmel
Pressesprecher
uniprotokolle > Nachrichten > Aus der Forschung - für die Praxis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55742/">Aus der Forschung - für die Praxis </a>