Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

44. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung

02.02.2000 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Macht uns die Zivilisation krank?

Herzinfarkt und Schlaganfall im Zentrum der 44. Jahrestagung der
Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung

Presse-Information 31.01.2000
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Neue Aspekte der Prävention, Diagnose und Therapie der Zivilisationskrankheiten Herzinfarkt und Schlaganfall stehen im Zentrum der 44. Jahrestagung der Gesell-schaft für Thrombose- und Hämostaseforschung. Ärzte und Wissenschaftler werden sich von Mittwoch, den 16. Februar bis Samstag, den 19. Februar 2000 im Kon-zerthaus Freiburg schwerpunktmäßig mit Thrombosen und Blutungen bei Krebser-krankungen und Gefäßveränderungen sowie bei Schwangerschaft und Geburt be-schäftigen.

Rund 800 Teilnehmer aus dem In- und Ausland werden sich bei Fortbildungsveran-staltungen, Plenarsitzungen, Symposien und Posterveranstaltungen informieren, die von Mitarbeitern der Universitätskliniken Freiburg und Basel vorbereitet werden.
An die Tagung, die die Hämostase - d.h. die Fähigkeit des menschlichen Körpers zu Blutgerinnung und Wundheilung - als integrierten Bestandteil fast aller medizini-scher Fachrichtungen in Theorie und Praxis präsentiert, ist ein japanisch-deutsches Symposium angeschlossen. Dabei werden besonders Probleme in der Kinder- und Frauenheilkunde abgehandelt.

Um Sie vorab über das Tagungsprogramm zu informieren, laden wir Sie zu einer

PRESSEKONFERENZ

am Dienstag, den 15. Februar 2000, um 11 Uhr
Haus Sonne (DG), Kinderklinik, Mathildenstraße 1 (Lageplan Seite 2)

ein. Für Ihre Fragen stehen neben dem Tagungspräsidenten Professor Dr. Anton H. Sutor, Universitäts-Kinderklinik Freiburg, auch Privatdozent Dr. Andreas van de Loo, Innere Medizin III an der Universitätsklinik Freiburg sowie Dr. Andreas Hetzel, Neurologische Universitätsklinik, zur Verfügung.

Ich freue mich, Sie zu diesem Termin und zur Tagung begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen und kollegialen Grüßen,

Dr. Thomas Nesseler
Leitung Kongresskommunikation
uniprotokolle > Nachrichten > 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55900/">44. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung </a>