Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Keramik und mehr

04.02.2000 - (idw) Fachhochschule Koblenz / RheinAhrCampus Remagen

Schnupperstudientag in Höhr-Grenzhausen informiert über "Werkstoff der Zukunft"

Mit Keramik bringt man Blumen zum Blühen und Bäder zum Glänzen. Mit Keramik bringt man aber auch Motoren zum Laufen und Zähne zum Strahlen. Über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für keramische Werkstoffe informiert der Fachbereich Werkstofftechnik Glas und Keramik der Fachhochschule Koblenz am Dienstag, 15. Februar, ab 14 Uhr in Höhr-Grenzhausen. Der Schnupperstudientag bietet technik-interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, mehr über das achtsemestrige Studium zum Diplomingenieur (FH) Keramik sowie über Studienvoraussetzungen und Karrierechancen zu erfahren. Ein Rundgang durch die Labors liefert interessante Einblicke in die Inhalte des Studiums. Größere Gruppen werden gebeten, sich vorher anzumelden.

Der Schnupperstudientag ist eingebettet in das Projekt "Keramik - Werkstoff der Zukunft", mit dem das Bildungs-und Forschungszentrum Keramik (BFZK) in Höhr-Grenzhausen anlässlich der EXPO 2000 einen wichtigen Beitrag zur Information der Bevölkerung über das große Entwicklungspotential der Keramik leistet.


Weitere Infos:
Fachbereich Werkstofftechnik Glas und Keramik der
Fachhochschule Koblenz
Rheinstr. 56, 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel. 02624-9109-0, Fax. 02624-9109-40
http://www.fh-koblenz.de/fachbereiche/fbker/
E-mail : fbkeram@fh-koblenz.de

Informationen über die EXPO 2000-Veranstaltungen können per e-Mail angefordert werden unter bfzk@otelo-online.de.
uniprotokolle > Nachrichten > Keramik und mehr

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/55978/">Keramik und mehr </a>