Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Berlinale 2000 - Augenblicke zwischen Phantasie und Wirklichkeit

04.02.2000 - (idw) Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg

HFF-Animationsfilm im Kurzfilmwettbewerb


HFF-Animationsfilm "The Moment"
HFF-Animationsfilm "The Moment" Thomas Voigts Kurzfilm "The Moment" entstand im vergangenen Jahr als Diplomfilm im Fach Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf".

"The Moment" ist ein wunderschöner klassischer Animationsfilm. Eine Jagdszene als Sinfonie in FeuerRotOrange wird zur zeitlosen, unendlichen Reise in die Phantasie. Kraftvolle expressive Bilder wie bewegte Gemälde, arrangiert mit rhythmisch drängenden Klängen von Buschtrommeln, fremden Schlaginstrumenten, Tierstimmen und Windgeräuschen, erzeugen eine Unmittelbarkeit, der man sich nur schwer entziehen kann.
Ein Rinderschädel im wogenden Steppengras. Die leere Augenhöhle wird zum Zugang in vergangene Zeit. Der Jägers hat die Beute längst erspäht. Die Kreatur flieht. Der muskulöse Krieger folgt der Fährte, und sein Speer trifft. Der Blick des sterbenden Tieres trifft den Jäger ein letztes Mal. Dann entführt ihn ein gewaltiger Strudel in eine fremde Wirklichkeit, die Jäger und Beute vereint.
Thomas Voigt will seinen Film als Allegorie auf die Suche nach der Wahrheit verstanden wissen. Was ist nur scheinbar, was wahrhaftig? Was ist Phantasie, was Realität? Wie beständig, wie zweifelhaft ist der Augenblick? Zweieinhalb Jahre und mehr als viertausend Arbeitsstunden stecken in dem Viereinhalbminüter.

Thomas Voigt wurde 1959 in Hohen-Neuendorf bei Berlin geboren. Nach einer Lehre als Schauwerbegestalter dekorierte er fünf Jahre lang Berliner Schaufenster. Nach dem Abitur im zweiten Bildungsweg arbeitete Thomas Voigt als freiberuflicher Graphiker und im Messebau. Seit dem Wintersemester 1993 studiert er Animation an der HFF "Konrad Wolf". Während des Studiums entstanden kleinere filmische Übungen. "The Moment" ist sein erster "richtiger" Animationsfilm. Im Berlinale-Wettbewerb läuft er als Vorfilm zu "The Island Tales".

Vorführungen:
11.02.2000, 13:30 Uhr, Pressevorführung mit "The Island Tales", Berlinale Palast
11.02.2000, 16:30 Uhr, offizielle Premiere, Berlinale Palast
12.02.2000, 21:00 Uhr, Wiederholung, Royal Palast
13.02.2000, 20:00 Uhr, Wiederholung, International
14.02.2000, 10:30 Uhr, Pressevorführung Kurzfilmwettbewerb, CinemaxX 7
uniprotokolle > Nachrichten > Berlinale 2000 - Augenblicke zwischen Phantasie und Wirklichkeit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56000/">Berlinale 2000 - Augenblicke zwischen Phantasie und Wirklichkeit </a>