Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 19. Juni 2019 

Fachtagung zur Renaturierung von Fließgewässern

17.02.2000 - (idw) Universität Essen (bis 31.12.2002)

Die Wiederherstellung natürlicher Strukturen an den Fließgewässern ist ein wichtiger Bestandteil des Gewässerschutzes. Nicht naturnah ausgebaute natürliche Gewässer sollen so weit wie möglich wieder in einen naturnahen Zustand gebracht werden. Die ersten Renaturierungen begannen vor rund zwanzig Jahren. Einer Bestandsaufnahme des damals geplanten und inzwischen Erreichten dient eine Tagung, die das von Professor Heinz Patt geleitete Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Universität Essen zusammen mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall i. G., Landesverband West, und dem Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau e.V., Landesverband Nordrhein-Westfalen, gemeinsam veranstalten. "Ökologische Entwicklung von Fließgewässern" ist der Titel, unter dem die Wissenschaftler mit den Praktikern aus der Wasserwirtschaft auch über die bei den Renaturierungsmaßnahmen gemachten Fehler und die daraus zu ziehenden Konsequenzen diskutieren wollen.

Die Tagung findet am Donnerstag, 24. Februar, im Hörsaal B32 des Hörsaalzent-rums (S05 T00 B32) statt. Sie wird um 9 Uhr eröffnet.
uniprotokolle > Nachrichten > Fachtagung zur Renaturierung von Fließgewässern

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56398/">Fachtagung zur Renaturierung von Fließgewässern </a>