Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Hochschulinformationstage 2000

28.02.2000 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

Am 28. und 29. März 2000 finden an der Bauhaus-Universität Weimar wieder die Hochschulinformationstage statt, die Studieninteressierten die Gelegenheit geben sollen, sich über Studienangebote der Universität zu informieren, den Inhalt der einzelnen Studiengänge näher kennenzulernen sowie die Bewerbungsmodalitäten und sozialen Rahmenbedingungen eines Studiums in Weimar zu erfahren.

Dienstag, 28. März 2000
09 bis 15 Uhr, Mensa am Park, Marienstraße 15
Eröffnung durch die Prorektorin, Prof. Liz Bachhuber.
Die Studiengänge
Fakultät Gestaltung:
Freie Kunst, Produktdesign, Visuelle Kommunikation, Lehramt Kunsterziehung
Fakultät Medien:
Medienkultur, Mediensysteme, Mediengestaltung

Mittwoch, 29. März 2000
09 bis 15 Uhr, Mensa am Park, Marienstraße 15
Eröffnung durch den Prorektor Prof. Dr. Karl Beucke
Die Studiengänge
Fakultät Architektur:
Architektur
Fakultät Bauingenieurwesen
Bauingenieurwesen, Lehramt Bautechnik, Werkstoffwissenschaft

Die Gestaltung der Hochschulinformationstage wird unter Leitung der Allgemeinen Studienberatung mit Studierenden aller Fakultäten realisiert. Das Zentrum der Veranstaltungen bildet das Foyer der Mensa am Park. Es wird Informations- und Beratungsstände der Allgemeinen Studienberatung, der Fachstudienberatung jeder Fakultät, des Studentenwerkes und der Berufsberatung des Arbeitsamtes geben.
Einen Einblick in das "bunte Treiben" an der Universität bieten die Studentinnen und Studenten mit der Präsentation von Semesterprojekten, Filmen, Diplomarbeiten und ähnlichem. Außerdem informieren sie über die Universität aus ihrer persönlichen Sicht.
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschulinformationstage 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56710/">Hochschulinformationstage 2000 </a>