Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

"Jubiläumstransplantation" an der MHH - Einladung zu einem Pressegespräch am 8. März 2000

03.03.2000 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Tausendste Verpflanzung eines thorakalen Organs in Hannover;
Entwicklung von Herz- und Lungenverpflanzungen an der MHH.

In der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) erhielt exakt zum Jahreswechsel 1999/2000 ein 25-jähriger Patient aus Leipzig eine neue Lunge. Der junge Mann leidet an Mukoviszidose. Die Krankheit hatte zu einem lebensbedrohlichen Lungenversagen geführt, die Transplantation ließ sich nicht länger aufschieben.
Es war die tausendste Verpflanzung eines thorakalen Organs, das heißt eines Herzens oder einer Lunge, in Hannover.

Grund genug, zu einem Pressegespräch einzuladen:
- am Mittwoch, den 8. März 2000
- um 13.30 Uhr
- in der Pressestelle der MHH.

An dem Gespräch wird auch der Patient teilnehmen. Neben den besonderen Umständen dieser "Jubiläumstransplantation" möchten wir über die Entwicklung von Herz- und Lungenverpflanzungen an der MHH und über Langzeitergebnisse informieren. Herzen werden hier seit 1983 übertragen, Lungen seit 1988. Bei beiden Verfahren kommt Hannover eine Vorreiterrolle in Deutschland zu. Was die Transplantation von Lungen angeht, so hat sich die MHH zum größten europäischen Zentrum entwickelt.

Wir würden uns freuen, Sie bei dem Pressegespräch begrüßen zu können.
uniprotokolle > Nachrichten > "Jubiläumstransplantation" an der MHH - Einladung zu einem Pressegespräch am 8. März 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56852/">"Jubiläumstransplantation" an der MHH - Einladung zu einem Pressegespräch am 8. März 2000 </a>