Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Hochschul-Infotag am 15. April präsentiert moderne Flugzeug- und Antriebstechnik

07.03.2000 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus

Universität setzt auf originelle Studieninformation und versucht für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern
"Junge Absolventen werden in diesen Berufszweigen stark nachgefragt"

Presseinformation
29/00
7. März 2000

Hochschul-Infotag am 15. April präsentiert
moderne Flugzeug- und Antriebstechnik

Universität setzt auf originelle Studieninformation und versucht für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern
"Junge Absolventen werden in diesen Berufszweigen stark nachgefragt"

Die Planungen für den Hochschulinformationstag der Uni Cottbus am Samstag, 15. April, laufen schon auf Hochtouren. Die Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurswesen - und hier insbesondere Prof. Bernd Falter - haben sich wie schon im Vorjahr etwas ungewöhnliches für den "HIT 2000" (so die Abkürzung für den Hochschulinformationstag) einfallen lassen: Eine Schau mit mehreren Flug-zeugen ist geplant: darunter ein Hochleistungssegelflugzeug sowie ein Motorsegler mit 15 bis 20 Meter Spannweite. Auch die Firma CargoLifter wird mit Exponaten auf dem Campus vertreten sein. "Wir wollen junge Menschen für Technik begeistern und zeigen, welch großartige Ingenieurleistungen aus einem technischen und naturwis-senschaftlichem Studium hervorgehen" - so Prof. Falter, Lehrstuhl Mikroelektronik.
Nachdem die Universität schon im letzten Jahr bei ihrem HIT 1999 auf originelle Studieninformation setzte, wird diese Marketingstrategie fortgesetzt: Im vergangenen Jahr hatten die technikbegeisterten Professoren der Universität eine Autoschau mit Oldtimern und funkelnagelneuen Sportwagen der Firmen BMW, Rover und Daim-lerChrysler organisiert. Interessierte konnten an einem "Elchtest" auf dem BTU-Parcours teilnehmen und unter fachkundiger Anleitung adäquates Fahr-Verhalten trainieren.
Das Highlight in diesem Jahr werden mit Sicherheit die Flugzeuge sowie das ausge-stellte Triebwerk eines Alphajets und das Strahltriebwerk von Larzac sein. Zugleich bieten auch die übrigen Fakultäten interessante Schnuppervorlesungen und Präsen-tationen, so dass sich Schüler, Eltern und Lehrer umfassend über das Studienange-bot an der BTU sowie über die Berufsmöglichkeiten nach erfolgreich beendetem Studium informieren können.
Im vergangenen Jahr besuchten rund 1000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Brandenburg und sogar aus weiter entfernt liegenden Bundesländern wie Nord-rheinwestfalen den Informationstag. Dabei fiel die gezielte Informationssuche bei einigen der jungen Besuchern auf. Möglicherweise hat dieser Tag auch dazu beige-tragen, dass die BTU erstmals seit ihres neunjährigen Bestehens die magische Grenze von 1000 Neu-Einschreibungen im Herbst 1999 überschritten hat. "Wichtig ist heute, dass junge Menschen auf eine fundierte gute Ausbildung mit Perspektive setzen. Ein natur- und ingenieurwissenschaftliches Universitätsstudium ist für eine mobile Gesellschaft, die sich immer stärker zu einer Wissens- und Informationsge-sellschaft entwickelt, genau das Richtige. Junge Absolventen werden in diesen Be-rufszweigen stark nachgefragt" sagt Prof. Ernst Sigmund, Präsident der Univeristät Cottbus.
Der "HIT 2000" am Samstag, 15. April, findet von 10 bis 16 Uhr, auf dem Forum zwi-schen Audimax- und Hauptgebäude statt. Alle Interessierten sind herzlich eingela-den.

uniprotokolle > Nachrichten > Hochschul-Infotag am 15. April präsentiert moderne Flugzeug- und Antriebstechnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56867/">Hochschul-Infotag am 15. April präsentiert moderne Flugzeug- und Antriebstechnik </a>