Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Tagung: Mehrkomponententechnik in der Kunststoffverarbeitung

08.03.2000 - (idw) Fachhochschule Bielefeld

Veranstaltung der FH Bielefeld und des Deutschen Industrieforum für Technologie am 3. und 4. April 2000

Werkzeugbauunternehmen und Kunststoff-Formteil-Produzenten haben im Laufe der Jahre eine ausgesprochene große Erfahrung in der Herstellung von Werkzeugen und Kunststoffteilen sammeln können. Dieses Wissen bezieht sich jedoch überwiegend auf konventionelle Herstellmethoden. Inzwischen sind neue und weiterentwickelte Verfahren im Einsatz, die besonders den Bereich der Herstellung von Kunststoffteilen nach der Mehrkomponententechnik betreffen. Durch Übernahme dieser Technik bietet sich hier für mittlere und kleinere Unternehmen eine sehr gute Chance, die eigene Marktposition zu verbessern. Die herkömmliche Produktpalette kann erweitert werden - jedoch nur dann, wenn die Fachkenntnisse für die Technologien der Mehrkomponentenverfahren sowohl für die Formteilgestaltung als auch für den Bau der speziellen Werkzeuge vorhanden sind. Hier werden die Bereiche Formteil- und Werkzeugkonstruktion allgemein und Wekzeugbau besonders gefordert.

Um den Bedarf nach vertiefenden und weitergehenden Fachinformationen zum Thema nachzukommen, veranstaltet das Deutsche Industrieforum für Technologie gemeinsam mit der Fachhochschule (FH) Bielefeld unter der Seminarleitung von Professor Dr.-Ing. Christoph Jaroschek vom Fachbereich Maschinenbau eine Tagung mit folgenden Schwerpunkten:

- Kunststoff-Spritzgießwerkzeuge für die Mehrkomponententechnik
- Verfahrensdarstellungen und Werkzeugausführungen, u.a. für
* Overmoulding
* Sandwichmoulding
* Gasinnendruck (GDI)
* Hart- und Weichverbindungen
- Formteilauslegung
- Werkzeugkonstruktion
- Besonderheiten der Werkzeugherstellung.

Auskünfte und die ausführliche Programmeinladung der Tagung können angefordert werden:

Deutsches Industrieforum für Technologie
Postfach 10 02 68, 47897 Kempen
fon (0 21 52) 10 15
fax (0 21 52) 51 82 21
e-mail info@dif.de
Internet http://www.dif.de

FH Bielefeld, Fachbereich Maschinenbau
Professor Dr. Christoph Jaroschek
Wilhelm-Bertelsmann-Straße 10, 33602 Bielefeld
fon (05 21) 106 - 72 96
fax (05 21) 106 - 71 50
e-mail joschek@fhzinfo.fh-bielefeld.de
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung: Mehrkomponententechnik in der Kunststoffverarbeitung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/56936/">Tagung: Mehrkomponententechnik in der Kunststoffverarbeitung </a>