Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 6. April 2020 

Die RUB bildet erstmals zehn Fachinformatiker aus - insgesamt 45 neue Azubis

02.09.2002 - (idw) Ruhr-Universität Bochum


Acht zukünftige Fachinformatiker und zwei zukünftige IT-Systemelektroniker haben heute ihre Ausbildung an der RUB begonnen. Bochum, 02.09.2002
Nr. 247

Ruhr-Universität bildet erstmals zehn Fachinformatiker aus
Von den Grundlagen bis zur eigenen Systemlösung
Insgesamt 45 Azubis starten an der RUB

Erstmals beginnen heute acht zukünftige Fachinformatiker und zwei IT-Systemelektroniker ihre Ausbildung an der Ruhr-Universität. Von den zehn neuen Ausbildungsplätzen, die unter Federführung des Rechenzentrums (RZ) geschaffen wurden, sind zwei am RZ, fünf an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, einer an der Fakultät für Chemie und zwei in der Universitätsverwaltung angesiedelt. Die Ausbildungsplätze für Herbst 2003 werden noch diesen Monat bekannt gemacht.

Vom Allgemeinen zum Besonderen

In den ersten Wochen lernen die neuen Azubis die Ruhr-Universität und das Rechenzentrum kennen und erhalten Einblick in deren Organisationsstruktur und -abläufe. Sie erlernen allgemeine Grundlagen zu Rechner-, Betriebs- und Anwendungssystemen. Für alle gibt es einen begleitenden gemeinsamen Werkunterricht, der von den Ausbildern kooperativ getragen wird. In den folgenden zwei Jahren durchlaufen sie die verschiedenen Abteilungen und widmen sich mehr und mehr den fachspezifischen Inhalten: Fünf der Fachinformatik-Azubis spezialisieren sich auf die Fachrichtung Systemintegration, drei auf die Anwendungsentwicklung. Im dritten Jahr arbeiten sie in einem Vertiefungsgebiet, in dem sie schließlich eine eigene Projektarbeit durchführen. Auch Methoden für Schulung und Support zu selbst konzipierten Systemlösungen gehören zum Lehrprogramm. Während der gesamten Ausbildung, die teils in der RUB, teils an der Berufsschule stattfindet, lernen die Azubis allgemeine Grundlagen des Arbeitsrechts, der Arbeitssicherheit und des Gesundheits-, Umwelt- und Datenschutzes. Auch Kenntnisse zu Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken sowie zu betriebswirtschaftlichen Abläufen sind Ziel der Ausbildung.

Die Früchte der Arbeit

Im zweiten Ausbildungsjahr legen die Azubis eine schriftliche Zwischenprüfung vor der IHK ab. Begleitend zur Ausbildung führen sie stichwortartige Tätigkeitsberichte, die zur Abschlussprüfung vorgelegt werden müssen. Die Abschlussprüfung kurz vor Ende der Ausbildung besteht aus Durchführung und Präsentation der Projektarbeit, einem Fachgespräch und einer schriftlichen Prüfung. Dafür gibt es ein Abschlusszeugnis der IHK, sowie weitere Zeugnisse der Berufsschule und der Ruhr-Universität. Die im Herbst 2003 verfügbaren Ausbildungsstellen werden ab September 2002 beim Arbeitsamt, in der Presse und im Internet (s.u.) bekannt gemacht.

Insgesamt 45 neue Azubis an der RUB

Insgesamt haben an der Ruhr-Universität zum 1. August bzw. 1. September 45 neue Azubis ihre Berufsausbildung in zwölf verschiedenen Berufen begonnen. 2002 bietet die RUB somit acht Ausbildungsplätze mehr an als letztes Jahr. Derzeit erhalten hier 146 junge Menschen eine Ausbildung. Seit den Anfängen der zentralen Ausbildung 1969 blickt die RUB damit auf insgesamt über 700 Azubis zurück, die auf dem Campus ihr Handwerk gelernt haben oder gerade lernen.

Weitere Informationen

Zur Fachinformatiker- und IT-Systemelektroniker-Ausbildung:

Dipl.-Inform. Birgit Steiner, Rechenzentrum der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-23904, Fax: 0234/32-03904, E-Mail: Birgit.Steiner@ruhr-uni-bochum.de, Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/fachinformatik/
Zur Ausbildung allgemein:
Frank Rous, Leiter der zentralen Ausbildung, Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-27611
uniprotokolle > Nachrichten > Die RUB bildet erstmals zehn Fachinformatiker aus - insgesamt 45 neue Azubis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5695/">Die RUB bildet erstmals zehn Fachinformatiker aus - insgesamt 45 neue Azubis </a>