Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Internationales Kolloquium an der Universität Freiburg beschäftigt sich mit literarischem Leben

13.03.2000 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

13.03.2000

Zwischen Josephinismus und Frühliberalismus

Internationales Kolloquium an der Albert-Ludwigs-Universität beschäftigt sich mit literarischem Leben in Südbaden um 1800

Zwischen Josephinismus und Frühliberalismus. Literarisches Leben in Südbaden um 1800 ist der Titel eines Kolloquiums, das von Sonntag, den 26. März, bis Mittwoch, den 29. März 2000, an der Freiburger Albert-Ludwigs-Universität stattfindet. Die Veranstalter Professor Dr. Achim Aurnhammer vom Deutschen Seminar II der Freiburger Universität und Professor Dr. Wilhelm Kühlmann, Universität Heidelberg, erwarten insgesamt 40 namhafte Literatur-, Sozial- und Regionalhistoriker aus dem In- und Ausland. Gefördert wird diese Tagung von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Im Mittelpunkt des Kolloquiums stehen Vorträge über die Folgen der josephinischen Reformen und katholischen Aufklärung für das literarische Leben in Südbaden um 1800. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Dichterprofessor Johann Georg Jacobi sein, zu dessen oberrheinischen Dichterkreis Goethes Schwager, Johann Georg Schlosser in Emmendingen, Gottlieb Konrad Pfeffel in Colmar, Joseph A. v. Ittner in Heitersheim sowie Johann Peter Hebel in Karlsruhe zählten.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen zu dem Vortrag über "Johann Peter Hebel ´Der Abendstern´. Zur inszenierten Unmittelbarkeit der Allemannischen Gedichte´", den Professor Dr. Carl Pietzcker vom Deutschen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität am Sonntag, den 26. März 2000, um 19.30 Uhr in der Gerichtslaube, Turmstraße (Rathaushof) halten wird.

Kontakt:

Prof. Dr. Achim Aurnhammer
Deutsches Seminar II
Institut für Neuere Deutsche Literatur
Werthmannplatz
79085 Freiburg
Telefon 0761/203-3280 / -3289
Fax 0761/203-3355
Mail: aurnhamm@uni-freiburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Internationales Kolloquium an der Universität Freiburg beschäftigt sich mit literarischem Leben

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57071/">Internationales Kolloquium an der Universität Freiburg beschäftigt sich mit literarischem Leben </a>