Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Frauenstudiengang

15.03.2000 - (idw) Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen

Frauenstudium, Studiengang zur Ausbildung von Frauen zur Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin neben der Familientätigkeit: Bewerbungen noch bis 1. April möglich!

Noch bis zum 1. April können sich Frauen an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen (KFH NW), Abteilung Aachen, für den "Frauenstudiengang" bewerben. Bei diesem bisher in Deutschland einzigartigen Studiengang können ehrenamtlich engagierte Familienfrauen ihr Diplom als Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin in einem besonders kompakt organisierten siebensemestrigen Studium erwerben. Die Studienorganisation ist gekennzeichnet durch zweitägige Präsenzphasen freitags und samstags während des Semesters in der Hochschule, durch Eigenstudium mit besonderem Studienmaterial, regionale Studiengruppen sowie begleitete Praxistätigkeit. Studienbeginn ist - wie in den übrigen Studiengängen der KFH NW - nur zum Wintersemester möglich.

Die KFH NW ist mit ihren Abteilungen Aachen, Köln, Münster und Paderborn die größte Ausbildungsstätte für Studiengänge des Sozialwesens in Deutschland. Neben Sozialarbeit und Sozialpädagogik in allen vier Abteilungen bietet sie den Studiengang Heilpädagogik in Münster an sowie Religionspädagogik in Paderborn, außerdem Pflegemanagement und Pflegepädagogik in Köln. Für alle Studiengänge sind Bewerbungen für das Wintersemester nur noch bis 1. April möglich - direkt bei einer Abteilung, nicht bei der ZVS!

Die KFH NW ist die erste Hochschule, die in der Bundesrepublik einen besonderen Frauenstudiengang angeboten hat. Bereits 1990 startete die KFH NW einen Studiengang "Ausbildung von Frauen zur Diplom-Sozialarbeiterin neben der Familientätigkeit", der als Modellversuch gefördert wurde von der Bund-Länder-Kommision für Bildungsplanung und Forschungsförderung. Die Inhalte des Frauenstudiums knüpfen an den Erfahrungen der Frauen aus Familienarbeit, ehrenamtlicher und beruflicher Tätigkeit an.

Weitere Informationen und Bewerbung für den Kompaktstudiengang für Frauen bei der KFH NW, Abteilung Aachen, Robert-Schuman-Str.25, 52066 Aachen, Telefon 0241/
60003-0 oder - auch für die übrigen Studiengänge - unter www.kfhnw.de im Internet (Bewerbungsunterlagen im Internet auch als "Download").
uniprotokolle > Nachrichten > Frauenstudiengang

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57172/">Frauenstudiengang </a>