Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Ehrendoktorwürde für Hamburger Wissenschaftsjournalisten

05.04.2000 - (idw) Universität Hamburg

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens seines Instituts für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik verleiht der Fachbereich Mathematik der Universität Hamburg am 7. April dem Hamburger Wissenschaftsjournalisten Dipl.-Phys. Albrecht Fölsing die Würde eines Ehrendoktors der Naturwissenschaften. Er erkennt damit die hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen des Leitenden Redakteurs beim Fernsehen des Norddeutschen Rundfunks an und würdigt seine besonderen Verdienste um die Geschichte der Naturwissenschaften, die er sich u.a. durch Biographien bedeutender Naturwissenschaftler (Galileo Galilei, Albert Einstein, W. C. Röntgen und Heinrich Hertz, dessen bislang unbekannter Nachlass erstmals erschlossen wurde) erwarb. Damit habe Fölsing eine "hervorragende Synthese von wissenschaftlicher Quellenrecherche und gut lesbarem Stil geschaffen". Ferner hebt der Fachbereich hervor: "Durch seine Arbeit als Wissenschaftsjournalist hat er Themen aus Naturwissenschaften und aus deren Geschichte einem breiten Publikum anschaulich gemacht und auf diese Weise zur Popularisierung der Naturwissenschaften sowie zur Vermittlung typischer naturwissenschaftlicher Fragestellungen beigetragen".
Albrecht Fölsing, der im Sommer 60 Jahre alt wird, war und ist zuständig für Wissenschaftsmagazine wie "Prisma" auf N3 und "Bilder aus der Wissenschaft" bzw. "Globus" in der ARD sowie für naturwissenschaftliche Dokumentationen und Tierfilme.

Kontakt:
Prof. Dr. Christian Hünemörder (fm6a015@math.uni-hamburg.de)
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrendoktorwürde für Hamburger Wissenschaftsjournalisten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57811/">Ehrendoktorwürde für Hamburger Wissenschaftsjournalisten </a>