Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Hochkarätige Stipendien für künftige Japan-Experten

10.04.2000 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Warum nicht den Jahreswechsel in einem Japanisch-Sprachkurs in Tokio erleben? Und warum nicht als Pluspunkt beim Berufseinstieg noch zwei Jahre lang praktische Asien-Erfahrung sammeln? Diese Möglichkeit bietet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) jungen Absolventen der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften im Rahmen des renommierten Stipendienprogramms "Sprache und Praxis in Japan". Es ist eine Kombination von Sprachausbildung, Landeskunde und Praktikum mit dem Ziel, einen Beitrag zur Heranbildung von Japan-Experten in Wirtschaft und Verwaltung zu leisten. Graduierte, die hierin ihre Chance erkennen und nicht lange zögern, können sich beim DAAD noch bis zum 5. Juni 2000 um solch ein hochkarätiges Stipendium bewerben.

Die Teilnehmer werden zunächst im September in einem dreiwöchigen sprachlichen und landeskundlichen Vorbereitungskurs am Japonicum des Landesspracheninstituts in Bochum auf den Aufenthalt vorbereitet. Daran schließt sich ein zehnmonatiger Sprachkurs in Tokio an, dem ein einjähriges Praktikum in einem japanischen bzw. deutsch-japanischen Unternehmen oder in einer Verwaltungsorganisation vor Ort folgt.

Bewerber müssen ein überdurchschnittlich gutes Abschlußexamen an einer Universität oder Fachhochschule nachweisen, das nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Zudem sind sehr gute Englischkenntnisse erforderlich. Bewerbungsunterlagen und nähere Informationen sind beim DAAD, Referat 424, Kennedyallee 50, 53175 Bonn, E-Mail: Krebs@daad.de oder im Internet: http://www.daad.de erhältlich. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine vom DAAD beauftragte Fachkommission.

(Insgesamt 1.564 Zeichen)
uniprotokolle > Nachrichten > Hochkarätige Stipendien für künftige Japan-Experten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/57944/">Hochkarätige Stipendien für künftige Japan-Experten </a>