Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Mit Broschüre "studium generale" Fächergrenzen überwinden

12.04.2000 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Nach einem uneingeschränkt positiven Echo ist nun die zweite Broschüre "studium generale" mit vielen Veranstaltungshinweisen in der Ruhr-Universität Bochum erschienen.

Bochum, 12.04.2000
Nr. 94

Positives Echo: RUB öffnet sich allen Interessierten
Statt Zersplitterung des Wissens - "Wegmarken der Bildung"
Mit Broschüre "studium generale" Fächergrenzen überwinden


Uneingeschränkt positiv war das Echo auf die Initiative des RUB-Rektorats, mit einer Broschüre den ersten Schritt auf den Weg zu einem "studium generale" zu machen. Das Heft wurde intern und extern gut angenommen und ermutigte die RUB, den einmal eingeschlagenen Weg konsequent fortzusetzen. Im Vorwort zur Neuausgabe der Broschüre schreibt RUB-Rektor Prof. Dr. Dietmar Petzina: "Wir freuen uns, Ihnen nun die zweite, konzeptionell wesentlich erweiterte Informationsbroschüre mit den Terminen für das Sommersemester 2000 überreichen zu können. Sie weist auf jene Ringvorlesungen und fachübergreifenden Veranstaltungen hin, die ein breites Publikum ansprechen wollen. Einige sind Teil unseres regulären Vorle-sungs- und Seminarbetriebes, andere wurden speziell für ein allgemein interessiertes Publikum konzipiert und organisiert. ... Ich wünsche Ihnen anregende Stunden in unserer Universität."

Von "Jesus 2000" bis "Kultur und Technik - Sichtweisen eines Chemikers"

Die Broschüre ist übersichtlich zusammengestellt: Der erste Teil verzeichnet Ringvorlesungen verschiedener Fächer und Fakultäten, so etwa "Jesus 2000 - am Ende der Geschichte", angeboten von der Evangelisch-Theologischen Fakultät, oder "Wasserstoff in Natur und Technik - Saturday Morning Physics", etc. Daran schließen sich Einzelveranstaltungen an, die einen Einblick in die Geschichte einzelner Wissenschaften gewähren wollen. Die dritte Abteilung weist auf Vorlesungen hin, mit denen Person und Werk herausragender Forscher der RUB vorgestellt werden, z.B. Werner Kutzelniggs "Durchbruch für die Theoretische Chemie". Im letzten Abschnitt finden sich schließlich solche Veranstaltungen des regulären Studienbetriebs, die einen Überblick über ihr Fach geben bzw. von denen angenommen wird, dass sie ein breiteres Publikum interessieren könnten, so etwa zum "Opernkino", zum "Islam im regionalen Kontext" oder "Kultur und Technik - Sichtweisen eines Chemikers".

Große Vielfalt der Wissenschaften

Mehr denn je beklagen die Menschen heutzutage die Zersplitterung von Wissen und den Verlust eines allgemeinen Bildungsbegriffs. Mit dem "stu-dium generale", mit dieser Öffnung der RUB über die Fachgrenzen hinaus weit nach außen "hoffen wir," so Rektor Petzina, "Wegmarken der Bildung zu setzen und zugleich die große Vielfalt der Wissenschaften an unserer alma mater unseren Mitgliedern wie der Bevölkerung in der Region nahebringen zu können."

Bezugsquellen

Die Broschüre ist in einer Auflage von 6.000 Exemplaren erschienen. Sie liegt an vielen zentralen Stellen der RUB aus (Universitätsbibliothek, Infor-mationsschalter in der Verwaltung, etc.) sowie in den Schalterhallen der Filialen der Sparkasse Bochum, im Informationszentrum der Stadt Bochum und dem Verkehrsverein Bochum. Außerdem ist sie in der Pressestelle der RUB erhältlich.
uniprotokolle > Nachrichten > Mit Broschüre "studium generale" Fächergrenzen überwinden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58047/">Mit Broschüre "studium generale" Fächergrenzen überwinden </a>