Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Prof. Dr. Ulrich Fülleborn zum 80. Geburtstag

14.04.2000 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Am Freitag, 21. April 2000, feiert Prof. Dr. Ulrich Fülleborn, em. Ordinarius für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg, seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlaß findet am Samstag, 13. Mai 2000, 11.00 Uhr, in der Orangerie, Schloßgarten, Erlangen, ein akademische Festveranstaltung statt.

Ulrich Fülleborn wurde in Ritschenwalde bei Posen geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie, Anglistik und Romanistik an der Humboldt-Universität Berlin und an der Universität Hamburg. Seine Promotion erfolgte 1958. 1965 erhielt er einen Ruf an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Er nahm verschiedene Gastprofessuren in USA und Australien wahr. Eine Berufung nach Mainz lehnte er ab.

Prof. Fülleborn blickt auf eine thematisch weitgespannte Forschungstätigkeit von der Barockdichtung bis zur Gegenwartsliteratur zurück. Schwerpunkt ist unter anderem die Dichtung des späten Rilke, dessen heutige Sicht als zentraler Autor der deutschen Moderne wesentlich auf Prof. Fülleborns Arbeiten zurückgeht. Vorläufer der Modernität, das heißt der Überwindung des subjektzentrierten Herrschafts- und Besitzdenkens mit seinen geschlossenen Strukturen, sieht Fülleborn bereits in den Dramen Kleists, Büchners und Grillparzers.

Neben Monographien zu den genannten Autoren hat Prof. Fülleborn in einer großangelegten literaturgeschichtlichen Studie eine Archäologie des neuzeitlichen Subjekts vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen seine Konjunktur und Problematik im 18. und seine Überwindung im 20. Jahrhundert: "Besitzen, als besäße man nicht. Besitzdenken und seine Alternativen in der Literatur" (1995). I

n den letzten Jahren entstand unter Prof. Fülleborns Leitung im Verein mit zahlreichen renommierten Fachkollegen die große kommentierte Rilke-Ausgabe im Klassiker-Verlag. Daneben ist der Autor weiterhin präsent auf Tagungen insbesondere der Rilke- und der Goethe-Gesellschaft, zu deren Vorständen er zählt.

Aus Anlaß des 80. Geburtstags von Ulrich Fülleborn erscheint im Wilhelm Fink Verlag, München eine von seinen Schülern herausgegebene Auswahl der Schriften: "Besitz und Sprache".


* Weiter Informationen:
Prof. Dr. Theo Elm, Institut für Germanistik
Erlangen, Bismarckstr. l B
Tel.: 09131/85 -22922, Fax: 09131/85 -26997
uniprotokolle > Nachrichten > Prof. Dr. Ulrich Fülleborn zum 80. Geburtstag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58129/">Prof. Dr. Ulrich Fülleborn zum 80. Geburtstag </a>