Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Workshop: Arbeitsplatznahes Lernen und Wissensmanagement für KMU's

14.04.2000 - (idw) Universität Kassel

Zu einem Workshop unter dem Titel "Rohstoff Wissen - Arbeitsplatznahes Lernen und Wissensmanagement" sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU's) aus der Region Kassel eingeladen. Am 16. Mai ab 14 Uhr findet ein Austausch zu dem mit EU-Mitteln finanzierten ADAPT-Projekt "Produkt- und Prozessinnovation durch neue Technologien in Klein- und Mittelunternehmen" mit den beteiligten KMU's aus dem Raum Nordhessen sowie den betreuenden GhK-Wissenschaftlern statt. Willkommen sind auch Vertreter von KMU's die bislang noch nicht beteiligt waren und sich für eine Zusammenarbeit mit der Kasseler Universität zu dieser Thematik interessieren.

Kassel. Zu einem Workshop unter dem Titel "Rohstoff Wissen - Arbeitsplatznahes Lernen und Wissensmanagement" sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU's) aus der Region Kassel eingeladen. Am 16. Mai ab 14 Uhr findet ein Austausch zu dem mit EU-Mitteln finanzierten ADAPT-Projekt "Produkt- und Prozessinnovation durch neue Technologien in Klein- und Mittelunternehmen" mit den beteiligten KMU's aus dem Raum Nordhessen sowie den betreuenden GhK-Wissenschaftlern statt. Willkommen sind auch Vertreter von KMU's die bislang noch nicht beteiligt waren und sich für eine Zusammenarbeit mit der Kasseler Universität zu dieser Thematik interessieren.
Ort: Wilhelmshöher Allee 73, Raum -1606 (Neubau).
Mit rund zwei Millionen Mark fördert die Europäische Union (EU) ein Projekt, das kleinen und mittleren Unternehmen (KMU's) Weiterbildung in Sachen neue Technologien anbietet. Damit sollen die KMU's ihre Produkt- und Prozessinnovationen intensivieren und so ihre Marktposition halten und ausbauen können. Das ADAPT-Projekt, so der Programmname, wird von der Technologietransferstelle der Universität Gesamthochschule Kassel (GhK) koordiniert. Innerhalb der GhK sind sechs Arbeitsgruppen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, den Wirtschaftswissenschaften, Angewandte Sozialwissenschaften/ Rechtswissenschaft, dem Wissenschaftlichen Zentrum für Umweltsystemforschung und aus dem Weiterbildenden Studiengang Informationsorganisation beteiligt. Sie liefern Weiterbildungsbausteine für Entscheidungsträger und Fachkräfte von KMU's sowie für die Qualifizierung von Mitarbeitern vor allem in den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien. ADAPT ist ein grenzüberschreitendes Strukturförderungsprogramm der Europäischen Union, das die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen anstrebt. Zugleich sollen die dort beschäftigten Arbeitnehmer durch Qualifizierungen vor Arbeitslosigkeit bewahrt werden.
Das an die GhK vergebene Projekt mit dem Titel "Intensivierung der Nutzung neuer Technologien bei der Produkt und Prozessinnovation in kleinen und mittleren Unternehmen durch umfassende interdisziplinäre Weiterbildungsangebote" hat ein Mittelvolumen von 4,7 Millionen Mark.

Kontakt und weitere Information:
Ausführliche Information zum ADAPT-Projekt unter:
http://www.uni-kassel.de/presse/pm/archiv/jan99_3.html

Ansprechpartner: Dipl.-Phys. Michael Wehrhahn, Universität Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Elektrotechnik, Fachgebiet Technische Informatik, Tel. (0561) 804-6210, Fax: -6003, E-Mail: wehrh@hrz.uni-kassel.de

uh
uniprotokolle > Nachrichten > Workshop: Arbeitsplatznahes Lernen und Wissensmanagement für KMU's

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58133/">Workshop: Arbeitsplatznahes Lernen und Wissensmanagement für KMU's </a>