Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. September 2014 

Tipps für's Auslandsstudium: DAAD-Ratgeber erschienen

14.04.2000 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Kompakt, umfassend und praktisch: Alle Informationen auf einen Blick

Jeder zehnte Studierende verbringt zumindest ein Semester an einer ausländischen Hochschule. Bildungsexperten, Wirtschaft und Politik sind sich einig: Es müssen noch mehr werden. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat sich zum Ziel gesetzt, diesen Anteil in den nächsten zehn Jahren zu verdoppeln. Neu gestaltet und erweitert präsentiert jetzt der DAAD seine Studienführer-Reihe, Standardwerke für alle, die sich für einen Studien- und Forschungsaufenthalt im Ausland interessieren.

Die ersten sechs Bände - "USA, Kanada", "Großbritannien, Irland", "Frankreich", "Spanien, Portugal", "Belgien, Niederlande, Luxemburg" und "Österreich, Schweiz" - sind bereits erschienen; "China, Japan" und sechs weitere Bände von Italien bis Lateinamerika folgen in den nächsten Monaten. Die Studienführer informieren ausführlich über die Hochschulsysteme in den betreffenden Ländern und sind zugleich praktische Ratgeber, die alle für ein Auslandsstudium notwendigen Schritte beschreiben: Vorbereitung, Wahl der Hochschule, Bewerbung, Anerkennung von Studienleistungen und Finanzierung. Neben umfangreichen Angaben zu den Hochschulen und ihren Studienangeboten finden sich auch die Adressen wichtiger Anlaufstellen im In- und Ausland.

Erhältlich sind die Studienführer für jeweils 29,80 DM im Buchhandel oder direkt beim W. Bertelsmann Verlag, Postfach 10 06 33, 33506 Bielefeld, Telefon: 0521 / 911 01 11, E-Mail: wbv@wbv.de.

(Insgesamt 1.341 Zeichen)
uniprotokolle > Nachrichten > Tipps für's Auslandsstudium: DAAD-Ratgeber erschienen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58142/">Tipps für's Auslandsstudium: DAAD-Ratgeber erschienen </a>