Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 30. Juli 2014 

Bochum Studies in International Adult Education

18.04.2000 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Ein Forum für die internationale Diskussion zur Erwachsenenbildung in Europa bietet die neue, englischsprachige Buchreihe "Bochum Studies in International Education (BSIAE)". Der Lehrstuhl für Erwachsenenbildung der RUB, der seit einem Jahr mit Prof. Dr. Agnieszka Bron international besetzt ist, präsentiert nun den ersten Band "Language, Mobility, Identity".

Bochum, 18.04.2000
Nr. 101

Neue Buchreihe an der RUB
Bochum Studies in International Adult Education
Internationale Diskussion europäischer Fragen


Ein Forum für die internationale Diskussion zur Erwachsenenbildung in Europa bietet die neue, englischsprachige Buchreihe "Bochum Studies in International Education (BSIAE)". Der Lehrstuhl für Erwachsenenbildung der RUB, der seit einem Jahr mit Prof. Dr. Agnieszka Bron international besetzt ist, präsentiert nun den ersten Band "Language, Mobility, Identity". Die Reihe möchte besonders diejenigen Autoren zu Wort kommen lassen, deren Muttersprache nicht englisch ist, und richtet sich sowohl an Wissenschaftler/innen und Studierende der eigenen oder verwandten Disziplinen als auch an Fachleute aus der Praxis und Verantwortliche aus der Politik.

Europäische Bürger mit unterschiedlichen Identitäten

Jeder Band der Reihe beschäftigt sich mit einem speziellen Thema, das verschiedene Autoren aus ihrer jeweiligen Perspektive beleuchten. Auf lange Sicht soll so eine umfassende Sammlung von Aufsätzen zur Erwachsenenbildung entstehen. Richtungsweisende Fragen des ersten Bandes sind z. B.: "Kann man die Idee einer europäischen Bürgerschaft auf der Basis sich unterscheidender oder übschnei-dender Identitäten aufbauen? Welche Rolle spielt die Sprache dabei? Würde die geforderte Mobilität der Europäer ein solches Konzept unterstützen, und - ist diese Mobilität überhaupt vorhanden?" Die Vielfalt der Sichtweisen in diesem Band macht ihn zu einer kritischen Analyse der Rolle der Erwachsenenbildung in der Europäischen Entwicklung.

Lernen für die Demokratie

Bereits im Frühjahr nächsten Jahres soll der zweite Band "Civil Society, Citi-zen-ship and Learning" die Serie fortsetzen. Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit den Konzepten und Ideen der Zivilgesellschaft wird der Schwerpunkt des Buches auf verschiedenen Ansätzen des Erwachsenenlernens liegen. Ganz besonders wollen die Autoren die Rolle dieses Lernens bei der aktiven Teilnahme an demokratischen, gesellschaftlichen Prozessen berücksichtigen.

Weitere Informationen

Prof. Agnieszka Bron, Dr. Michael Schemmann, Lehrstuhl für Erwachsenenbildung der Ruhr-Universität, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-28735, Fax: 0234/32-14-982, Email: agnieszka.bron@ruhr-uni-bochum.de,
Infos im Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/leb

Titelaufnahme

Bron, Agnieszka / Schemmann, Michael (Eds.): Language-Mo-bility-Identity. Con-temporary Issues for Adult Education in Europe., Hamburg: LIT 2000 (Bochum Studies in International Adult Education;1), ISBN3-8258-4364-5
uniprotokolle > Nachrichten > Bochum Studies in International Adult Education

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58227/">Bochum Studies in International Adult Education </a>