Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

"TU-Spektrum" im neuen Gewand - Erfolgreiche Schönheitsoperation für Chemnitzer Uni-Magazin

19.04.2000 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Das Magazin der Chemnitzer Uni, "TU-Spektrum", erscheint zum neuen Jahrtausend in einem noch lesefreundlicheren Gewand als bisher - die Artikel freilich bleiben so verständlich wie eh und je. Journalisten sowie Absolventen der TU Chemnitz oder ihrer Vorläufer können die Zeitschrift kostenlos abonnieren.


Das Titelbild des soeben erschienenen Heftes 1/2000 des TU-Spektrum. Das Magazin der Chemnitzer Uni bekam ein neues Layout verpasst und ist noch interessanter geworden. Es wird bei seinen Lesern immer beliebter - das TU-Spektrum, das Magazin der Chemnitzer Uni. 1993 erschien es zum ersten Mal, und seitdem stieg seine Auflage von Jahr zu Jahr auf mittlerweile 5.000 Exemplare. Kein Wunder, berichtet das Heft doch lebendig und anschaulich über Studium, Lehre und Forschung an der Uni. Dennoch - das Spektrum war in die Jahre gekommen, entsprach äußerlich nicht mehr den gestiegenen Ansprüchen. Ein neues, moderneres Layout musste her, da war sich die Redaktion schnell einig mit der Chemnitzer Agentur Print Design, die Satz und Druck des Heftes betreut.

Jetzt liegt, rechtzeitig zum Jahrtausendwechsel, die erste Ausgabe im neuen Gewand vor. Was ist anders? Zwei statt zuvor drei Spalten und die neue Schriftart "Quayltc T" machen das Heft wesentlich übersichtlicher und damit lesefreundlicher. Auch inhaltlich haben wir einiges verändert: So finden sich verstärkt Info- und Themenkästen im Heft, Kontakt- und Internetadressen sind farblich hervorgehoben. In Zukunft wollen wir zudem ausführlicher darüber berichten, was aus den Absolventen unserer Uni geworden ist - die nämlich haben mittlerweile in zahlreichen großen Firmen rund um den Globus Karriere gemacht. Die oft noch kleinen, dafür aber umso feineren High-Tech-Firmen, die findige Chemnitzer Hochschulabgänger in den vergangenen Jahren gegründet haben, wollen wir ebenfalls verstärkt ins Blickfeld rücken.

Und noch etwas ist neu - ab sofort sind die acht Mittelseiten einem Schwerpunktthema gewidmet. Diesmal werden die vier Sonderforschungsbereiche vorgestellt, mit denen die Uni im Osten auf Platz eins und bundesweit auf einem respektablen siebten Platz liegt. Im nächsten Heft soll die verstärkte internationale Ausrichtung der Uni im Mittelpunkt stehen. Noch liegt der Anteil der Ausländer an den Chemnitzer Studienanfängern mit rund fünf Prozent sehr niedrig. Dies soll sich durch das Internationale Universitätskolleg ändern, das die Uni zur Zeit einrichtet. Von den Doktoranden allerdings kommt mittlerweile fast jeder zweite aus dem Ausland - ein Beleg für das hohe Ansehen der Chemnitzer Forschung. Nicht umsonst nannte die Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" die TU Chemnitz erst in der vergangenen Woche "die ostdeutsche Vorzeigeuni".

Etwas allerdings hat die Redaktion nicht geändert: die Verständlichkeit der Artikel. Und die werden durch das neue Layout sogar noch verständlicher, weil lesefreundlicher. Das TU-Spektrum soll bewusst keine Fachzeitschrift sein, sondern ein journalistisch aufbereitetes Magazin. Das Medienecho, die Anfragen von Journalisten und aus der Industrie zeigen uns, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind. Auch der Heftumfang ist mit 44 bis 48 Seiten, dazu 4 Umschlagseiten, gleich geblieben.

Und, haben wir Sie neugierig auf das runderneuerte TU-Spektrum gemacht? Wenn Sie Journalist sind oder aber an der Chemnitzer Uni oder einer Ihrer Vorläufereinrichtungen studiert haben, können Sie das Heft abonnieren - kostenlos natürlich. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an unsere Adresse pressestelle@tu-chemnitz.de.

Übrigens: Jeweils einige Wochen nach dem Erscheinen können Sie die neueste Ausgabe unseres Uni-Magazins auch im Internet unter http://www.tu-chemnitz.de/spektrum lesen. Die älteren Ausgaben ab Heft 4 / 1994 finden Sie dort ebenfalls - und selbstverständlich können sie alle mit einer komfortablen Volltextsuche auf jedes Stichwort hin durchsucht werden.

uniprotokolle > Nachrichten > "TU-Spektrum" im neuen Gewand - Erfolgreiche Schönheitsoperation für Chemnitzer Uni-Magazin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58279/">"TU-Spektrum" im neuen Gewand - Erfolgreiche Schönheitsoperation für Chemnitzer Uni-Magazin </a>