Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Viadrina-Förderpreis 2000 geht an Adam Michnik

04.05.2000 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Presseinformation
Nr. 56 vom 3. Mai 2000

Kuratorium des Förderkreises tagte:
Viadrina-Förderpreis 2000 geht an Adam Michnik


Der diesjährige Viadrina-Preis der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) wird an den Chefredakteur der größten polnischen Tageszeitung "Gazeta Wyborcza", den Historiker und Publizisten Adam Michnik vergeben. Dies beschloss das Kuratorium des Förderkreises der auf seiner heutigen Sitzung. Mit dem Preis sollen alljährlich Persönlichkeiten geehrt werden, die sich um die deutsch-polnischen Beziehungen verdient gemacht und Vorbildwirkung für die junge Generation im Prozess der europäischen Einigung haben. Als erster erhielt im vergangenen Jahr Karl Dedecius den Viadrina-Preis.

Der Preis wird an Adam Michnik wird am 22. Juni 2000 in der Europa-Universität während einer Feierstunde übergeben, bei der auch Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses und studentischer Initiativen der Viadrina geehrt werden sollen. So erhalten die Viadrina-Absolventinnen und jetzigen Doktorandinnen Dagmara Jajesniak-Quast und Katarzyna Stoklosa einen Förderpreis, mit dem ihre inzwischen in einem Buch "Geteilte Städte an Oder und Neiße. Frankfurt (Oder) -Slubice, Guben-Gubin und Görlitz-Zgorzelec 1945 - 1995" abgedruckten Diplomarbeiten gewürdigt und die Arbeit an ihren Dissertationen unterstützt werden soll.

Als studentische Initiativen werden die deutsch-polnische Studentenvereinigung "Spotkanie" und die Gruppe "Interstudis" ausgezeichnet, die sich durch ihr grenzübergreifendes Engagement und die Betreuung ausländischer Studierender der Viadrina verdient gemacht haben.

Das Kuratorium, dem prominente deutsche und polnische Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur angehören, hatte zuvor mit Uni-Präsidentin Prof. Dr. Gesine Schwan über die Entwicklung der Viadrina beraten. "Uneingeschränkt unterstützt das Kurarotium die Entwicklungspläne der Präsidentin, u.a. bei der Einrichtung eines europäischen Zentrums für Transformationsstudien. Wir fordern Land und Bund auf, die Pläne der Präsidentin mit den nötigen Finanzen zu untersetzen", unterstrich Kuratorumsvorsitzender Claus Detjen, ehemaliger Herausgeber und Chefredakteur der "Märkischen Oderzeitung".
uniprotokolle > Nachrichten > Viadrina-Förderpreis 2000 geht an Adam Michnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/58546/">Viadrina-Förderpreis 2000 geht an Adam Michnik </a>