Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Weltalphabetisierungstag der UNESCO am 8. September 2002

06.09.2002 - (idw) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

BMBF fördert mit 1,5 Millionen Euro ein neues Internetportal zur Alphabetisierung in Deutschland

In Deutschland gibt es nach Schätzungen des Bundesverbandes Alphabetisierung e.V. rund vier Millionen Menschen mit gravierenden Schwächen im Lesen und Schreiben. Dabei handelt es sich um so genannte funktionale Analphabeten, die trotz Schulbesuchs kaum lesen und schreiben können. Vor diesem Hintergrund bewilligte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) jetzt das circa 1,5 Millionen Euro teure Verbundprojekt APOLL, das die Infrastruktur für die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit in Deutschland erheblich verbessert.

APOLL steht für "Alpha-Portal Literacy Learning" und stellt Unterrichtenden und Lernenden für die Alphabetisierungsarbeit ein Internetportal zur Verfügung. Es führt die Benutzer in Kommunikationskanäle, Lernfelder wie Lesen, Schreiben, Rechnen, Englisch und in eine Informations- und Servicelandschaft. Ein Navigator, der auch mit Bildsymbolen arbeitet, wird die Nutzerinnen und Nutzer zu den gewünschten Bereichen führen und sie begleiten. Lehrerinnen und Lehrer können mit dem Portal landesweit neue Lernmaterialien, Erkenntnisse und Methoden nutzen. Betroffenen wird dabei geholfen, geeignete Kurse zu finden sowie Lern- und Zugangsbarrieren zu überwinden.

APOLL wird gemeinsam vom Deutschen Volkshochschulverband und vom Bundesverband für Alphabetisierung e.V. betreut. Vom 1. Oktober 2002 an wird das Alpha-Portal drei Jahre lang entwickelt. In dieser Entwicklungsphase werden die einzelnen Module und Programmteile an Volkshochschulen erprobt und evaluiert, so dass im Jahr 2005 mit APOLL ein umfangreicher Service bereitgestellt werden kann.

Auskünfte zu dem Projekt APOLL erteilen:
Deutscher Volkshochschulverband
Ansprechpartnerin: Frau Frieling
Obere Wilhelmstraße 32
53225 Bonn
E-Mail: buero.dvv.vhs@gmx.de

Bundesverband Alphabetisierung e.V.
Ansprechpartner: Herr Hubertus und Frau Döbert
Goebenstraße 13
48151 Münster
E-Mail: bundesverband@alphabetisierung.de
uniprotokolle > Nachrichten > Weltalphabetisierungstag der UNESCO am 8. September 2002

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5898/">Weltalphabetisierungstag der UNESCO am 8. September 2002 </a>