Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

"Zusammenarbeit im Interesse der Gründer - EXIST SEED, FUTOUR und wie geht es weiter?"

06.09.2002 - (idw) VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH

Woher bekomme ich die nötige Startfinanzierung? Wer kann mir bei der strategischen Ausrichtung, beim Marketing und beim Organisationsaufbau helfen? Ist meine Produktidee tragfähig? Bevor Gründer von Technologieunternehmen endlich ihr neues Firmenschild an die Tür hängen können, müssen sie eine Vielzahl von Fragen klären. Junge Selbstständige, die sich in Thüringen niederlassen wollen, finden Antworten beim GET UP Workshop Special "Von der Gründungsidee zur Umsetzung - Förderprogramme die unterstützen: EXIST SEED, FUTOUR 2000 ... und wie geht es weiter?" 10.09.2002, 17.00 - 21.00 Uhr im Hörsaal D der Bauhaus Universität Weimar, Marienstrasse 13, 99423 Weimar. (Infos unter: http://www.getup.org)
Mit dem Förderungsprogramm FUTOUR 2000 unterstützt das BMWi die Gründung von technologieorientierten Unternehmen in den neuen Bundesländern. Die Förderung in FUTOUR 2000 ist gezielt auf die spezifischen Probleme innovativer Unternehmensgründungen ausgerichtet. Das Programm begleitet Gründer mit Zuschüssen, stillen Beteiligungen und einer umfassenden technischen und betriebswirtschaftlichen Beratung von der Erarbeitung der Unternehmenskonzeption bis zur Marktreife des ersten Produktes.
Die inhaltliche Unterstützung, Betreuung und Qualifizierung ist für die Gründer und jungen Unternehmen kostenlos. Mit der Beratung und Begleitung der jungen Unternehmen hat das BMWi die VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH (VDI/VDE-IT) sowie den Projektträger Jülich (PtJ) beauftragt. Hinzu kommt die finanzielle Förderung, eine Kombination von nicht rückzahlbaren Zuschüssen des BMWi und einer stillen Beteiligung der tbg Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft mbH der Deutschen Ausgleichsbank.
Stellen Sie uns Ihre Fragen und kommen Sie nach Weimar! Vertreter der VDI/VDE-IT, vom PTJ und der tbg stehen Ihnen gerne zur Beantwortung zur Verfügung.
Weitere Informationen zu FUTOUR 2000 gibt es im Internet unter http://www.futour.de oder bei

VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH
Jürgen Kirks
Tel.: 03328/435-149, Fax: 03328/435-212
E-Mail: kirks@vdivde-it.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Zusammenarbeit im Interesse der Gründer - EXIST SEED, FUTOUR und wie geht es weiter?"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/5925/">"Zusammenarbeit im Interesse der Gründer - EXIST SEED, FUTOUR und wie geht es weiter?" </a>