Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 30. Juli 2014 

Hohenheimer Agrartechnik bei den DLG-Feldtagen 2000

24.05.2000 - (idw) Universität Hohenheim

Auch am Programm der diesjährigen Feldtage der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft ist die Hohenheimer Agrartechnik beteiligt. Die Feldtage finden in diesem Jahr von Dienstag, 20. bis Donnerstag, 22. Juni 2000 in der Agrargenossenschaft "Börde" in Rottmersleben bei Magdeburg statt. Prof. Dr. Karlheinz Köller präsentiert im Rahmen der Maschinen-vorführungen neue und bewährte Maschinen und Geräte für die Mulch- und Direktsaat im praktischen Einsatz und kommentiert sie dabei. Die Verfahren der Mulch- und Direktsaat gewinnen wegen ihrer ökologischen und ökonomischen Vorteile in der Praxis zunehmend Bedeutung. Die Hohenheimer Agrartechnik gehört zu den führenden Einrichtungen in Deutschland, die maßgeblich an der Entwicklung dieser Zukunftstechnologie mitarbeiten.

Kontaktadresse (nicht zur Veröffentlichung):
Universität Hohenheim
Prof. Dr. Karlheinz Köller
70593 Stuttgart
Telefon: 0711/459-3139
Telefax: 0711/459-2712
email: koeller@ats.uni-hohenheim.de
uniprotokolle > Nachrichten > Hohenheimer Agrartechnik bei den DLG-Feldtagen 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59397/">Hohenheimer Agrartechnik bei den DLG-Feldtagen 2000 </a>