Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Deutscher Sprachpreis 2000

25.05.2000 - (idw) Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Der von der Henning-Kaufmann-Stiftung verliehene und mit 15.000 DM dotierte "Deutsche Sprachpreis 2000" wird an den Sprachforscher Peter von Polenz (Trier) vergeben. Die Henning-Kaufmann-Stiftung arbeitet unter dem Dach des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft (Essen) und setzt sich für die Pflege der deutschen Sprache ein. Sie wurde 1978 von dem Lehrer und Sprachforscher Henning Kaufmann errichtet. Der Preis wird seit 1984 jährlich ausgelobt.

Der Preisträger hat der germanistischen Sprachwissenschaft und der deutschen Öffentlichkeit seit fast vier Jahrzehnten Impulse gegeben. So legte er eine Sprachgeschichte vor, die mit großer Tiefenschärfe die Geschichte der deutschen Sprache vom ausgehenden Mittelalter bis in die Gegenwart nachzeichnet und sie in die politische und soziale Geschichte Deutschlands einbettet. Dabei wird die Begegnung mit den Nachbarsprachen als ständige Bereicherung und als Herausforderung zu Eigenem erkennbar. Die Stiftung lobt das wissenschaftliche Werk von Polenz' wegen seiner methodischen Sorgfalt und auf Grund seines "Bauens auf das differenzierte, fortwährend korrekturbedürftige Argument" als vorbildlich.

Der Preis wird am 22. September 2000 in Weimar verliehen. Letztjähriger Preisträger war der Dortmunder Statistiker und Sprachkritiker Walter
uniprotokolle > Nachrichten > Deutscher Sprachpreis 2000

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59439/">Deutscher Sprachpreis 2000 </a>