Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 15. Juli 2019 

Per Fernsehbildschirm zur Saarbrücker Partnerstadt Nantes

29.05.2000 - (idw) Universität des Saarlandes

Eröffnung des Videokonferenzstudios
15. Juni 2000, 9 Uhr
Campus Saarbrücken
Gebäude 8, 5. Obergeschoss, Raum 5.07

Ein weiterer Meilenstein der Universität des Saarlandes auf dem Weg ins interaktive Zeitalter: Die Eröffnung des Videokonferenzstudios am 15. Juni 2000 auf dem Saarbrücker Campus. Diese neue Einrichtung ermöglicht es Lehrenden, per Bildschirm mit Referenten und Teilnehmern an anderen Universitäten zu kommunizieren, Veranstaltungen durch Zuschaltung anderer Gruppen interaktiv zu machen und Besprechungen im internationalen Rahmen durchzuführen. 20 Studierende können sich per Videokonferenz mit Studierenden anderer Universitäten austauschen, an erweiterten Lehrangeboten teilnehmen oder ihre Fremdsprachenkenntnisse in internationaler Kommunikation aktivieren.
Des Weiteren sind Videokonferenzen auch für Unternehmen interessant, zum Beispiel bei der Schulung von Mitarbeitern. Hierfür kann das Studio der Universität angemietet werden.
Die Einweihungsfeier beginnt um 10 Uhr mit einer Videokonferenzschaltung zur Université de Nantes. Der Saarbrücker Oberbürgermeister, Hajo Hoffmann, wird an der Eröffnung teilnehmen und Grüße an die Partnerstadt übermitteln. Im Anschluss erklärt der Leiter der Videokonferenzanlage, Wolfgang Wenzel, die technischen Seiten der Einrichtung.
uniprotokolle > Nachrichten > Per Fernsehbildschirm zur Saarbrücker Partnerstadt Nantes

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59531/">Per Fernsehbildschirm zur Saarbrücker Partnerstadt Nantes </a>