Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

1. Norddeutscher Bankentag an der Uni Lüneburg

02.06.2000 - (idw) Universität Lüneburg

Am 13. Juni 2000 findet an der Universität Lüneburg der erste norddeutsche Bankentag statt. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift"Kreditwirtschaftliche Strategien zu Beginn des neuen Jahrtausends".

1. Norddeutscher Bankentag an der Uni Lüneburg

Am 13. Juni 2000 findet an der Universität Lüneburg der erste norddeutsche Bankentag statt. Die Veranstaltung steht unter der Überschrift"Kreditwirtschaftliche Strategien zu Beginn des neuen Jahrtausends". Erstmals als ganztägige Veranstaltung in kompakter Form durchgeführt, bietet der Bankentag ein gutes Forum für den Austausch zwischen Bankführungskräften und Bankwissenschaftlern.
Hochkarätige Referenten - u.a. vom Direktorium der Deutschen Bundesbank und von Vorstand der Norddeutschen Landesbank - werden sich mit aktuellen und geschäftspolitisch brisanten Fragestellungen wie etwa den Perspektiven der Bankenaufsicht oder der Zukunft der Genossenschaftsbanken beschäftigen.
Den Eröffnungsvortrag hält Professor Dr. Ulf G. Baxmann, Leiter des Bankseminars Lüneburg, zum Thema: "Strukturwandel in der Kreditwirtschaft".
Der 1. Norddeutsche Bankentag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bankseminars der Universität Lüneburg (BSL) und des Schwerpunktes Finanzdienstleistungen der Fachhochschule Nordostniedersachsen.
uniprotokolle > Nachrichten > 1. Norddeutscher Bankentag an der Uni Lüneburg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59729/">1. Norddeutscher Bankentag an der Uni Lüneburg </a>