Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Ehrendoktor für Leistungen in der Betriebswirtschaftslehre

26.05.2000 - (idw) Universität Mannheim

Prof. Dr. Peter Eichhorn von der Universität der Bundeswehr München ausgezeichnet

Prof. Dr. Peter Eichhorn ist am 26.Mai mit der höchsten akademischen Würde ausgezeichnet worden, die eine Universität vergeben kann. Die Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München verlieh dem Ordinarius für BWL an der Universität Mannheim den Ehrendoktor für seine wegweisenden Publikationen, die "den heutigen Stand der Betriebswirtschaftslehre wesentlich und sichtbar geprägt haben". So formulierte es sein Fachkollege Prof. Dr. Günther E. Braun in der Laudatio.

Maßgeblich trug Eichhorn zur Verankerung der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre bei, einer Disziplin, die sich betriebswirtschaftlichen Fragen öffentlicher Verwaltungen und öffentlicher Unternehmen sowie den Trägern, Einrichtungen und Diensten der Freien Wohlfahrtspflege widmet. Als Pionier erarbeitete er Ansätze, die heute als New Public Management bezeichnet und als Neue Steuerungsmodelle in Kommunalverwaltungen eingeführt werden.

In einer Feierstunde in München fragte der Geehrte in Anlehnung an Friedrich Schiller "Was heißt und zu welchem Ende studiert man Wirtschaftlichkeit?" Eichhorn antwortete mit Johann Wolfgang von Goethe: Erkennen, was die Welt im Innersten zusammenhält.
uniprotokolle > Nachrichten > Ehrendoktor für Leistungen in der Betriebswirtschaftslehre

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59754/">Ehrendoktor für Leistungen in der Betriebswirtschaftslehre </a>