Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

VOC-Emissionen des Holzhandwerks mit einfachen Mitteln reduzieren

06.06.2000 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz und Fachpressekonferenz "Euroholz 2000" mit dem Umweltministeriums Baden-Württemberg, dem Umweltzentrum der Handwerkskammer Freiburg, dem Landesverband Holz und Kunststoff und der Messe Stuttgart am 14. Juni 2000 im Oberfächentechnikum des Fraunhofer IPA.

Pressekonferenz: VOC-Emissionen des Holzhandwerks mit einfachen Mitteln reduzieren

Sehr geehrte Damen und Herren,

trotz ihrer gesundheitsgefährdenden und umweltschädigenden Eigenschaften sind lösemittelhaltige Lacke in vielen Schreinereien noch immer der Werkstoff der Wahl, wenn es um die Lackierung ihrer Holzprodukte geht. Denn im Gegensatz zur Alternative Wasserlack haben sie bislang zwei unschlagbare Vorteile: Sie trocknen schneller, als der allgegenwärtige Holzstaub sich bleibend auf der Oberfläche festsetzen kann und sie scheinen billiger. Noch.

Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg (UVM) haben Handwerkskammern und Verbände gemeinsam mit der Abteilung Lackiertechnik des Fraunhofer IPA nach leicht umsetzbaren Wegen gesucht, das VOC-Minderungspotential im Schreinerhandwerk nutzbar zu machen - VOC, volatile organic compounds, sind flüchtige Kohlenwasserstoff-Verbindungen. Nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der neuen VOC-Richtlinie. Sie ist bereits in Kraft, soll 2001 in nationales Recht umgewandelt werden und beschert Betrieben, die mehr als fünf Tonnen Lösemittel pro Jahr verarbeiten jede Menge Auflagen.

Wie durch einfache Mittel Wasserlacke im Schreinerhandwerk die VOC-haltigen Lacke ersetzen können, zeigen wir Ihnen auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem UVM, dem Umweltzentrum der Handwerkskammer Freiburg, dem Landesverband Holz und Kunststoff und der Messe Stuttgart. Zu dieser Pressekonferenz am 14. Juni 2000 im Oberflächentechnikum des Fraunhofer IPA laden wir Sie herzlich ein. Die Agenda finden Sie in der Anlage, ebenso ein Antwortfax für Ihre Anmeldung. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Michaela Neuner
Pressestelle Fraunhofer IPA

--------------

Agenda:

Fachpressekonferenz "Euroholz 2000"/Pressekonferenz

VOC-Emissionen des Holzhandwerks
mit einfachen Mitteln reduzieren

Für die Pressekonferenz am 14. Juni 2000 im Oberflächentechnikum (OFT) des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA ist folgender Ablauf vorgesehen:

11:00 Uhr bis ca. 11:25 Uhr Fototermin mit den Rednern im OFT

11:30 Uhr bis ca. 13:00 Uhr Pressekonferenz:
o Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Engelbert Westkämper
Institutsleiter Fraunhofer IPA

o Grußwort
Staatssekretär Stefan Mappus
Ministerium für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg

o Ergebnisse des Projekts
"Nutzbarmachung des VOC-Minderungspotenzials im Schreinerhandwerk"
Wolfram Seitz-Schüle
Geschäftsführer des Umweltzentrums für Handwerk und Mittelstand e. V.
Dieter Ondratschek
Abteilungsleiter Lackiertechnik am Fraunhofer IPA

o VOC-Minderung - auch ein aktuelles Thema auf der "Euroholz 2000" in Stuttgart:
Jürgen Schmid
Abteilungsdirektor "Messen und Ausstellungen" der Messe Stuttgart International

o Situation des Schreinerhandwerks in BaWü
Beteiligung des Landesverbands auf der Euroholz:
Landesinnungsmeister Kurt Wolf
Landesinnungsverband des Schreinerhandwerks
Landesverband Holz + Kunststoff Baden-Württemberg

o Gelegenheit für Fragen an Politiker, Forscher, Umweltexperten und Anwender

o Vorstellung praktischer Ergebnisse im OFT
Hordenwagen mit Belüftung und Bilanzierungsprogramm für Lösemittel

o Mittagsimbiss, Gelegenheit für Einzelinterviews

Das Oberflächentechnikum befindet sich auf dem Gelände des Fraunhofer-Institutszentrums Stuttgart (IZS), Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart. Eine Wegbeschreibung erhalten Sie von der Pressestelle des Fraunhofer IPA, die Ihnen unter (0711) 970-1667 auch gerne Ihre Fragen beantwortet.

---------------

Rückantwortfax


Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik
und Automatisierung IPA
- Pressestelle -
Nobelstraße 12

70569 Stuttgart


Telefax 0711/970 - 1400

Fachpressekonferenz "Euroholz 2000" und
Pressekonferenz

VOC-Emissionen des Holzhandwerks
mit einfachen Mitteln reduzieren


am 14. Juni 2000 im Oberflächentechnikum des Fraunhofer IPA,
Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart (IZS)

o Unsere Fotograf/Kamerateam kommt zum Fototermin um 11 Uhr.

o Ich nehme mit ....... Personen an der Pressekonferenz ab 11:30 Uhr teil.

o Ich kann leider nicht teilnehmen, senden Sie mir bitte die Pressemappe.

Name ........................................................................


Anschrift der Redaktion ........................................................................

........................................................................

........................................................................


Telefon ............................... Fax .........................

Datum und Unterschrift ........................................................................
uniprotokolle > Nachrichten > VOC-Emissionen des Holzhandwerks mit einfachen Mitteln reduzieren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59801/">VOC-Emissionen des Holzhandwerks mit einfachen Mitteln reduzieren </a>