Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Universität Dortmund feiert Amtswechsel der Prorektoren und Kuratoren

09.06.2000 - (idw) Universität Dortmund

"Wissensgesellschaft, Internet und die Aufgabe der Hochschu-len". So lautet das Thema eines Festvortrags, den Prof. Dr. Walther Ch. Zimmerli, Präsident der Privaten Universität Witten/Herdecke am 21. Juni in der Universität Dortmund hält. Anlass ist die feierliche Übergabe der Ämter der Prorektoren und der Mitglieder des Kuratoriums der Universität Dortmund. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr in der Fakultät Maschinenbau, Leonhard-Euler-Straße 5, Campus Nord.

Nach Gruß- und Dankesworten von Rektor Prof. Dr. Dr.h.c. Albert Klein werden die bisherigen Prorektoren Kleinbeck und Schwefel vor dem Festvortrag Gelegenheit haben, in einem "Rückblick und Ausblick" auf wichtige Aspekte der Hochschulentwicklung in ihren Arbeitsbereichen einzugehen. Prof. Dr. Uwe Kleinbeck war bis Ende März Prorektor für Lehre, Studium und Studienreform (Nachfolger: Prof. Dr. Jürgen Neisecke). Prof. Dr.-Ing. Hans-Paul Schwefel war Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (Nachfolgerin: Prof. Dr. Elisabeth Wacker). Prof. Dr. Rolf Minkwitz blieb Prorektor für Planung und Finanzen.

Auch im Kuratorium der Universität Dortmund gibt es neue Gesichter. Vorsitzender wird voraussichtlich nach dem früheren Oberbürgermeister Günter Samtlebe jetzt sein Amtsnachfolger Dr. Gerhard Langemeyer. An Stelle des früheren Staatssekretärs Dr. Fritz Schaumann wurde der Parlamentarische Staatssekretär Wolf Michael Catenhusen neu für das Kuratorium gewonnen. Der BVB-Vorsitzende Dr. Gerd Niebaum wird neues Mitglied des Kuratoriums an Stelle von Heinrich Frommknecht (Vorstandsvorsitzender der Signal Versicherungen). Klaus Günzel, neuer Hauptgeschäftsführer der IHK, tritt auch im Kuratorium die Nachfolge von Dr. Walter Aden an. Dr. Gert Maichel (Vorstandsvorsitzender der VEW) rückt für den bereits vor längerer Zeit zurückgetretenen Fritz Ziegler in das Gremium ein.

Mitglieder des Kuratoriums bleiben Dr.Dr.h.c. Alfred Voßschulte (Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der Universität Dortmund), die Bundestagsabgeordneten Ursula Burchardt und Erich G. Fritz, der Verleger Bodo Harenberg, Landesminister a.D. Franz-Josef Kniola, Helmut Kohls (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse) sowie der DGB-Kreisvorsitzende Eberhard Weber.

Der bisherige Platz von Prof. Dr. Klaus Hänsch, Mitglied des Europäischen Parlaments, bleibt einstweilen unbesetzt. Weiter gehören dem Kuratorium seitens der Universität ihr Rektor, der den Rektor vertretende Prorektor, die Kanzlerin sowie Prof. Dr. Udo Branahl als Senatsvertreter an.
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Dortmund feiert Amtswechsel der Prorektoren und Kuratoren

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/59972/">Universität Dortmund feiert Amtswechsel der Prorektoren und Kuratoren </a>