Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Ausgezeichnete Hautschutzforschung

14.06.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jenaer Dermatologe erhielt Sonderpreis beim Krefelder Hautschutztag

Jena (14.06.00) Mit dem erstmals vergebenen Sonderpreis für wegweisende Forschungen im Bereich des beruflichen Hautschutzes ist der Jenaer Dermatologe Dr. Walter Wigger-Alberti ausgezeichnet worden. Den mit 2000 Mark dotierten Preis erhielt der Mitarbeiter der Uni-Hautklinik jüngst auf dem 5. Krefelder Hautschutztag, den die Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie e. V. gemeinsam mit der Firma Stockhausen GmbH & Co. KG veranstaltet.

Dr. Wigger-Alberti beschäftigt sich wissenschaftlich insbesondere mit der Erfassung beruflicher Risiken für die Haut. Dabei hat er Wirksamkeitsnachweise für Hautschutzpräparate erarbeitet und deren kontrollierten Einsatz am Arbeitsplatz erforscht. Er nutzt und modifiziert dazu humane In vivo-Testmodelle, mit denen die Komponenten eines integrativen Hautschutzes - den eigentlichen Hautschutzpräparaten, den Hautpflegepräparaten und den Hautreinigungsmitteln - bewertet werden können.

Aktuell erforscht der Allergiespezialist, wie die Hautbarriere durch externe Substanzen, so genannte Irritantien, geschädigt wird. Am Beispiel von Arbeitern aus der Metallindustrie, deren Haut regelmäßig in Kontakt mit wasserlöslichen Kühlschmiermitteln, Detergenzien und organischen Lösungsmitteln kommt, wird das Zusammenwirken verschiedener Irritantien untersucht, um dann entsprechende Hautschutzmittel herstellen zu können.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Axel Burchardt M. A.
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931041
Fax: 03641/931042
E-Mail: hab@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ausgezeichnete Hautschutzforschung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60037/">Ausgezeichnete Hautschutzforschung </a>