Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Professor Achim Mehlhorn mit überwältigender Mehrheit als Rektor der TU Dresden wiedergewählt

22.06.2000 - (idw) Technische Universität Dresden

Das Konzil der Technischen Universität Dresden (TUD) hat am 21. Juni 2000 den bisherigen Rektor, Professor Achim Mehlhorn, mit überwältigender Mehrheit (270 Ja-Stimmen bei 23 Nein-Stimmen und 24 Enthaltungen) für die nächste Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt. Professor Mehlhorn tritt damit im Herbst seine dritte Amtsperiode als Rektor an.

Mehlhorn nannte als Schwerpunkte seiner Arbeit in den nächsten drei Jahren unter anderem:
· Die Vielfalt der Universität soll erhalten und die verschiedenen Wissenschaftskulturen müssen unter einem Dach institutionalisiert werden. Diese wissenschaftliche und kulturelle Basisleistung zu erhalten, ist vor allem in Hinblick auf die gegenwärtig arbeitende Sächsische Hochschulentwicklungskommission wichtig, deren Empfehlungen im Herbst zu erwarten sind.
· In der universitären Lehre wird es neue Projekte geben, die tradierte Studiengänge mit internationalen Komponenten versehen oder neue interdisziplinäre Studienprofile schaffen, um Bildung und Ausbildung zu sichern und zu vervollkommnen. Damit sollen die internationalen Einsatzmöglichkeiten der Absolventen verbessert werden.
· Die Forschung wird auf erkenntnis-, anwendungs- und produktionsorientierten Feldern weiterhin gefördert und zum Element moderner Ausbildung gemacht. Das betrifft die Entwicklung von virtuellen Kompetenzzentren genauso wie die Konzipierung ganz neuer Forschungsprojekte, beispielsweise in Medizin und Molekularbiologie.
· Die Weiterbildung soll als strategisches Ziel etabliert werden, besonders für Akademiker in Wirtschaft und Verwaltung, um deren bleibende berufliche Kompetenz zu sichern und die Stabilität ihrer beruflichen Existenz erhalten zu können.
· Molekulare Biologie wird in ihrer interdisziplinären Verschränkung als neues Gebiet an der Universität etabliert.

Professor Mehlhorn, gebürtiger Chemnitzer, studierte 1957 bis 1963 Chemie an der TH/TU Dresden und promovierte 1967. Nach langjähriger Tätigkeit als Oberassistent und zweijährigem Studienaufenthalt in Prag habilitierte er sich und war 1992 bis 1994 Dekan der Fakultät Mathematik/Naturwissenschaften. 1994 und 1997 wurde er durch das Konzil zum Rektor der TU Dresden gewählt.

Die Möglichkeit einer dritten Amtszeit für Rektoren an sächsischen Hochschulen ist im Sächsischen Hochschulgesetz (SHG §94 (3)) geregelt.

Dresden, 21. Juni 2000
Susann Mayer
Telefon (03 51) 4 63 - 23 98
uniprotokolle > Nachrichten > Professor Achim Mehlhorn mit überwältigender Mehrheit als Rektor der TU Dresden wiedergewählt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60364/">Professor Achim Mehlhorn mit überwältigender Mehrheit als Rektor der TU Dresden wiedergewählt </a>