Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Stiftungsprofessur - Vertragsunterzeichnung mit der Zeit-Stiftung

10.07.2000 - (idw) Bauhaus-Universität Weimar

Fototermin: Dienstag, 18. Juli, 13 Uhr
Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius hat der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar eine
Bucerius-Stiftungsprofessur "Geschichte und Theorie der Kultur-techniken"
zuerkannt.

Am Dienstag, 18. Juli, 13 Uhr, findet im Internationalen Begegnungszentrum der Bauhaus-Universität Weimar, Belvederer Allee 21, die Vertragsunter-zeichnung zur Stiftungsprofessur statt.

Dabei ist ein Fototermin für die Presse vorgesehen.

Teilnehmer:
Prof. Dr. Dagmar Schipanski, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Thüringen
Dr. Klaus Asche und Prof. Dr. Karsten Schmidt, Mitglieder des Vorstandes der Zeit-Stiftung
Dr. Michael Göring, geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes der Zeit-Stiftung
Prof. Dr. Gerd Zimmermann, Rektor der Bauhaus-Universität Weimar
Prof. Dr. Charles Wüthrich, Dekan der Fakultät Medien


Die Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius ermöglicht diese Stiftungsprofessur, die mit 1,4 Millionen DM über fünf Jahre dotiert ist, im Rahmen ihres Förderschwerpunktes Innovationen im Hochschulbereich. Mit Initiativen in diesem Förderbereich sollen inhaltliche wie strukturelle Innovationsanreize innerhalb bestehender Universitätsstrukturen gegeben werden.

Die ZEIT-Stiftung wurde 1971 von Gerd Bucerius (u.a. Mitbegründer und Verleger der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT) ins Leben gerufen. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie fördert auf den Gebieten Wissenschaft, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur. Sie will zu neuen Entwicklungen anregen, innovative Vorhaben ermöglichen, begabte Nachwuchskräfte zu außergewöhnlichen Leistungen anspornen und zu Kreativität ermun-tern. Die Stiftung sieht ihre Arbeit als Beitrag zu einer lebendigen Zivilgesellschaft, deren Gelingen die besondere Leistungsfähigkeit privater Initiative und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung voraussetzt.

Die Stiftungsprofessur "Geschichte und Theorie der Kulturtechniken" stellt eine wesentliche Ergänzung des Studienganges Medienkultur dar und wird, dem Ansatz der Fakultät entsprechend, eine innovative und interdisziplinäre Ausrichtung haben.

Mit der Stiftung der Professur erkennt die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius die zukunftsweisende Arbeit der Fakultät Medien an. Schon ein vom Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Auftrag gegebenes Gutachten über die Medienstudiengänge in Thüringen hatte der Weimarer Medienfakultät "beispielgebenden" Charakter bescheinigt und ihre "internationalen Forschungs-Experimental und Lehr-Kooperationen" hervorgehoben. Die Bauhaus-Universität hat mit der Fakultät Medien ein "strukturpolitisches Groß-Zeichen gesetzt, dem zu recht, nicht nur in der heutigen Bundesrepublik, sondern mehr noch in den anderen europäischen Ländern schnell wachsende Aufmerksamkeit zufallen dürfte."

Die Universität und die Fakultät sehen sich mit der Zuerkennung der Stiftungsprofessur in ihrem Aufbauweg bestätigt, sich nicht nur an dem Landeshaushalt zu orientieren, sondern sich auch engagiert um die Gewinnung von Stiftungsprofessuren zu bemühen.
uniprotokolle > Nachrichten > Stiftungsprofessur - Vertragsunterzeichnung mit der Zeit-Stiftung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/60999/">Stiftungsprofessur - Vertragsunterzeichnung mit der Zeit-Stiftung </a>