Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Bundesfinanzierung für Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz zugesagt

11.07.2000 - (idw) Johannes Kepler Universität Linz

Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz
Bundesfinanzierung endlich zugesagt, erste Projekte starten im Juli

Das Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz hat nun auch die Finanzierungszusage durch Bundesminister Schmid bekommen und kann noch im Juli die ersten Projekte in Angriff nehmen. Die offizielle "Inbetriebnahme" des Kompetenzzentrums wird voraussichtlich im Herbst stattfinden.
Das Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz ist im August 1999 vom Fachbereich Mechatronik der Universität Linz, der OÖ Technologie- und Marketinggesellschaft und von drei weiteren Forschungsinstitutionen beantragt worden.
Im Antrag an das Ministerium sind 37 Projekte für 24 Partnerfirmen aus unterschiedlichen mechatronischen Teildisziplinen mit einer jährlichen Gesamtprojektsumme von 52 Millionen Schilling und einer Laufzeit von 4 Jahren benannt. 17 Forschergruppen bringen ihre Expertise in das Kplus-Zentrum ein. Etwa 30 Forscher sollen dort selbst beschäftigt sein.
Der Antrag wurde im Jänner 2000 von einem internationalen Gutachterkomitee und dem ERP-Fonds bewertet und dann dem damaligen Bundesminister für Wissenschaft und Verkehr als förderungswürdig vorgeschlagen. Eine Finanzierungszusage seitens des Ministers war damals nicht möglich, das Projekt kam daher in eine Warteposition.
Trotzdem konnte vom Land Oberösterreich die Zusage für die Finanzierung einer Vorbereitungsphase erreicht werden. Damit können die Projekte schon ab Juli 2000 starten, sodass die Partnerfirmen des Kompetenzzentrums nicht in terminliche Schwierigkeiten kommen.
Der offizielle Starttermin für das Mechatronik Kompetenzzentrum Linz wird wahrscheinlich der Herbst 2000 sein.

Ansprechpartner
Die wissenschaftlichen Koordinatoren des Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz (MKL):
o.Univ.Prof.Dipl.Ing. Dr. Wolfgang Amrhein
o.Univ.Prof.Dipl.Ing. Dr. Rudolf Scheidl (Tel.: 2468-9745, e-mail: scheidl@mechatronik.uni-linz.ac.at)
uniprotokolle > Nachrichten > Bundesfinanzierung für Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz zugesagt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/61051/">Bundesfinanzierung für Mechatronik-Kompetenzzentrum Linz zugesagt </a>