Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Neue Forschungen zur Arteriosklerose und Bluthochdruck - Preis für Göttinger Mediziner

14.07.2000 - (idw) Bereich Humanmedizin der Universität Göttingen

Nr. 38 14.07.2000

Neue Forschungen zur Arteriosklerose und Bluthochdruck ausgezeichnet
Göttinger Mediziner erhalten "Wulf Vater-Dihydropyridine-Forschungspreis"

(ukg) Professor Dr. Markus Hecker, Dr. Marco Cattaruzza, Dr. Rolf Wachter und Dr. Andreas H. Wagner, Abteilung Herz- und Kreislaufphysiologie der Universität Göttingen Bereich Humanmedizin, haben den "Wulf Vater-Dihydropyridine-Forschungspreis" der Universität Mainz erhalten. Den mit bis zu 30.000 Mark dotierten Preis bekamen sie für ihre Forschungen zum Mechanismus der gefäßschützenden Wirkung von Calcium-Antagonisten bei Arteriosklerose. Der Preis wird einmal jährlich von der Universität Mainz für originelle, neuartige, experimentell-pharmakologische Modelle zur therapeutischen Anwendung der Dihydropyridine verliehen. Der Mediziner Wulf Vater hatte den Wirkstoff in den 70er Jahren entdeckt. Dihydropyridine zählen zu den Calcium-Antagonisten und zu den bekanntesten blutdrucksenkenden Wirkstoffen. Sie verbessern die Herz- und Kreislauffunktion bei Arteriosklerose ebenso wie die zum Herzinfarkt führende koronare Herzkrankheit. Diesen Zusammenhang, der bislang noch völlig unklar war, konnten die Mediziner mit ihren Forschungen verdeutlichen.

Die Preisträger konnten nachweisen, dass der Wirkstoff Gene, die bei der Entwicklung der Arteriosklerose eine Rolle spielen, therapeutisch günstig beeinflusst. Hierdurch könnte sowohl der dieser Gefäßerkrankung zugrunde liegende Entzündungsprozess wie auch die Verengung der Arterien durch übermäßiges Wachstum von glatten Muskelzellen verhindert werden. Außerdem stellten sie fest, dass dieser Arteriosklerose-hemmende Effekt nicht mit der blutdrucksenkenden Wirkung des Wirkstoffs zusammenhängt.

Weitere Informationen:
Universität Göttingen - Bereich Humanmedizin
Abt. Herz- und Kreislaufphysiologie - Prof. Dr. Markus Hecker
Tel.: 0551/39 - 58 96
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Forschungen zur Arteriosklerose und Bluthochdruck - Preis für Göttinger Mediziner

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/61184/">Neue Forschungen zur Arteriosklerose und Bluthochdruck - Preis für Göttinger Mediziner </a>