Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Büro- und Informationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung

12.09.2002 - (idw) Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

Zum 18. Mal finden vom 18. bis 20. September 2002 die Speyerer Seminare für Büro- und Informationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung
(SpeBit), Teil B statt

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Heinrich Reinermann veranstaltet die Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer vom 18. bis 20. September 2002 bereits ihr achtzehntes Speyerer Seminar für Büro- und Informationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung (SpeBit), Teil B.

Wie bereits in den vorangegangenen Jahren, werden auch diesmal Referenten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft die teilnehmenden Führungskräfte aus Bundes- und Länderverwaltungen über die neusten Entwicklungen im Bereich Electronic Government informieren und diese mit ihnen diskutieren.

Nach der erfolgreichen Durchführung von Teil A, der vom 10. bis 12. April 2002 stattgefunden hat, stehen im Blickpunkt von Teil B weltweite Beispiele für Electronic Government, Erfahrungen und Methoden der Softwareentwicklung, Auswirkungen der elektronischen Unterschrift auf Verwaltungsverfahren, das elektronische Beschaffungswesen, Agilität im Projektmanagement sowie die Sicherheit elektronischer Informations- und Kommunikationssysteme.
Die Veranstaltung wird abgerundet durch ein "Altpörtelgespräch" im historischen Altpörtel der Stadt Speyer zum Thema "Gesellschaftliche Auswirkungen der Informationstechnologie".
uniprotokolle > Nachrichten > Büro- und Informationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/6124/">Büro- und Informationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung </a>