Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Cross-WM in Jena war vorbildlich

24.08.2000 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jenaer Uni-Sportlehrer trug WM-Abschlussbericht in Peking vor

Jena (24.08.00) Der Jenaer Universitätssportlehrer Manfred Rosemann ist gerade aus Peking zurückgekehrt. Dort hatte er die ehrenvolle Aufgabe, den Abschlussbericht der Crosslauf-Weltmeisterschaften, die Ende März in Jena stattfanden, vor der Internationalen Studentensport-Föderation (FISU) vorzutragen. Die Tagung stand zwar ganz im Zeichen der Vorbereitung der nächsten Universiade, aber dem Jenaer Bericht wurde mit mehr als einer dreiviertel Stunde sehr viel Zeit gewidmet.

Nach Rosemanns anschaulichem Vortrag, der von Video- und CD-Vorführungen begleitet war, sprachen auch FISU-Delegierte, die die WM in Jena erlebt hatten. Als besonders positiv ist die große Resonanz empfunden worden, die der überaus faire und leistungsstarke Wettkampf in den Medien und in der Region fand. Die besonders emotional wirksame Eröffnungsveranstaltung mit einer Lasershow im Zeiss-Planetarium ist als gelungenes Beispiel für moderne Lösungen solcher Protokollveranstaltungen benannt worden. Der insgesamt völkerverbindende Charakter der Cross-WM, der seinen Höhepunkt in der Abschlussveranstaltung in der neuen Mensa fand, wurde anderen Veranstaltern von Studenten-Weltmeisterschaften als nachahmenswert empfohlen. Insgesamt nahmen die Delegierten den Abschlussbericht, den Manfred Rosemann im Namen der Universität und des Unisportvereins (USV) vortrug, mit starkem Beifall an.


Friedrich-Schiller-Universität
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Axel Burchardt M. A.
Fürstengraben 1
07743 Jena
Tel.: 03641/931041
Fax: 03641/931042
E-Mail: hab@sokrates.verwaltung.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Cross-WM in Jena war vorbildlich

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/61992/">Cross-WM in Jena war vorbildlich </a>