Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Kommissionsergebnis zu den Vorwürfen gegen Prof. Forschner liegt vor

13.09.2000 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Am 2. Juli 2000 hat Prof. Dr. Maximilian Forschner, Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie, die Ständige Kommission zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens der Universität Erlangen-Nürnberg gebeten, den gegen ihn in den Medien erhobenen Vorwurf des wissenschaftlichen Fehlverhaltens zu untersuchen. Anlaß des Vorwurfes ist Prof. Forschners 1993 erschienenes Buch "Über das Glück des Menschen".

Die Kommission hat sich daraufhin unter Vorsitz von Prof. Dr. Albrecht Winnacker, Inhaber des Lehrstuhls für Werkstoffwissenschaften, mit diesem Vorwurf beschäftigt und das Ergebnis seiner Beratung satzungsgemäß dem Rektor vorgelegt.

Im Rahmen eines Pressegespräches wird Rektor Prof. Dr. Gotthard Jasper am

Dienstag, 19. September 2000, um 11.00 Uhr
im Senatssaal des Erlanger Schlosses
(Schloßplatz 4, 91054 Erlangen)

das Untersuchungsergebnis vorstellen. Bei dem Gespräch sind Prof. Dr. Winnacker und Prof. Dr. Forschner anwesend.

Wir laden die Vertreterinnen und Vertreter der Medien dazu recht herzlich ein.
uniprotokolle > Nachrichten > Kommissionsergebnis zu den Vorwürfen gegen Prof. Forschner liegt vor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/62529/">Kommissionsergebnis zu den Vorwürfen gegen Prof. Forschner liegt vor </a>