Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Internationale Konferenz zu Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

13.09.2000 - (idw) Universität Dortmund

Über 80 Wissenschaftler aus dem In- und Ausland kommen in die Deutsche Ausstellung für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (DASA) in Dortmund, um am 18. und 19. September an der Konferenz ADPM2000 teilzunehmen. Leiter der Tagung sind Prof. Sebastian Engell, Leiter des Lehrstuhls für Anlagensteuerungstechnik an der Universität Dortmund, und Prof. Janan Zaytoon, Universität Reims. Neben den fachlichen Diskussionen werden die Teilnehmer auch einen Einblick in die Industriekultur des Ruhrgebiets bekommen.

Die ADPM2000 ist die vierte Konferenz in einer Tagungsreihe, die bisher hauptsächlich im französischsprachigen Raum angesiedelt war. Thema der Tagung ist der Einsatz von Rechnern zur Steuerung und Regelung von Chemieanlagen, Kraftfahrzeugen und anderen technischen Geräten. Hierdurch entstehen sehr komplexe Systeme, deren einwandfreies Funktionieren in allen denkbaren Situationen gewährleistet werden muss. Dies ist für die Sicherheit von Anlagen und Geräten und für den Erfolg des Herstellers am Markt von größter Bedeutung.

Besondere inhaltliche Höhepunkte der Tagung sind die am Montag stattfindenden Übersichtsvorträge, u.a. von Dr. Detlev Glüer, AMD Dresden, über die Automatisierung in der Chipproduktion und von Dr. Hilding. Emlqvist, DYNASIM AB, Schweden über den Einsatz der Rechnersimulation zur Entwicklung technischer Systeme. Daneben werden weitere 55 Beiträge als Vorträge und Poster präsentiert. Die Vortragenden kommen aus 16 Ländern.

Die DASA und die durch die Industriekultur geprägte Stadt Dortmund stellen einen idealen Tagungsrahmen dar. Neben einer Besichtigung der Ausstellung der DASA wird eine Führung durch die Musterzeche Zollern II/IV angeboten, wo auch eine Abendveranstaltung in der historischen Lohnhalle stattfindet.

Weitere Informationen:
Stefan Krämer oder Heinz Treseler
Lehrstuhl Anlagensteuerungstechnik Universität Dortmund
Tel. 0231-755-5125, Fax 0231-755-5129
E-Mail: adpm@ast.chemietechnik.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Internationale Konferenz zu Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/62552/">Internationale Konferenz zu Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin </a>