Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Neuste wissenschaftliche Ergebnisse der Stammzelldifferenzierung

14.09.2000 - (idw) Universitätsklinikum Tübingen

PRESSE-EINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,
vom 14. bis 16. September findet am Universitätsklinikum Tübingen ein internationales Symposium** über "Blutbildende Stammzellen" statt. Prof. Lothar Kanz, Ärztlicher Direktor der Abteilung für Hämatologie und Onkologie ist es gelungen, 40 der weltweit führenden Wissenschaftler auf diesem Gebiet nach Tübingen zu rufen. Thema der Expertenkonferenz sind die verschiedenen Möglichkeiten der Differenzierung dieser Stammzellen in andere, nicht hämatopoetische (blutbildende) Gewebe.
Prof. Lothar Kanz wird in einen Pressegespräch am

am 21. September, 14.00 Uhr
Universitätsklinikum Tübingen, Konferenzzentrum auf dem Schnarrenberg,
Otfried-Müller-Str. 6 (über dem Personalkasino), Tübingen, 1.Stock, Raum 1

in einer Zusammenfassung über die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse informieren. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ellen Katz

** Das aktuelle Programm der Veranstaltung kann im Internet unter www.med-onk.de unter der Rubrik "News" eingesehen werden.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuste wissenschaftliche Ergebnisse der Stammzelldifferenzierung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/62610/">Neuste wissenschaftliche Ergebnisse der Stammzelldifferenzierung </a>