Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 6. April 2020 

Besuch aus Kuba: Rektor der Universität Matanzas zu Gast an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

28.09.2000 - (idw) Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Auf Einladung des Rektors Prof. Karl-Friedrich Fischer besuchte der Rektor der kubanischen Universität Matanzas Prof. Dr. Perez, am 25./26.September die Westsächsische Hochschule Zwickau.

Der Besuch von Prof. Dr. Perez diente vor allem dazu, die Westsächsische Hochschule kennen zu lernen und über die Rahmenbedingungen der zukünftigen Zusammenarbeit zu sprechen. Grundlage dafür ist der im Jahre 1999 zwischen beiden Hochschulen unterzeichnete Kooperationsvertrag.

Dem kubanischen Gast wurden die Fachbereiche der Westsächsische Hochschule vorgestellt, für die er im Vorfeld seines Besuches Interesse an einer konkreten Zusammenarbeit signalisiert hatte.

Das betrifft vor allem den Fachbereich Sprachen, mit dem die Entsendung von Studenten an die Universität Matanzas ab Studienjahr 2001/2002 zum Studium der spanischen Sprache, des interkulturellen Managements sowie der Landeskunde vereinbart worden ist. Darüber hinaus wird die kubanische Partneruniversität bei der Suche nach Praktikantenplätzen in der kubanischen Tourismusbranche für die deutschen Studenten dieses Fachbereiches helfen, die ihr praktisches Studiensemester in Kuba absolvieren möchten.
Der Fachbereich Sprachen forciert seine Bemühungen um die Einführung des Lehrgebietes "Deutsch als Fremdsprache", um kubanischen und anderen ausländischen Studenten ein Teilstudium sowohl der deutschen Sprache als auch in wirtschaftswissenschaftlichen und anderen Fächern zu ermöglichen.

Es ist geplant, dass sich voraussichtlich ab Studienjahr 2001/2002 Studenten der Fachbereiche Wirtschaftwissenschaften beider Hochschulen zu einen Teilstudium an der jeweils anderen Hochschule aufhalten.

Weiterhin soll die kubanische Seite im kommenden Jahr ein Projekt zur Nutzung der Solarenergie unter Mitwirkung des Fachbereichs Elektrotechnik der Westsächsischen Hochschule entwickeln.

Mit dem Fachbereich Maschinenbau und Kraftfahrzeugtechnik wurde eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Kraftfahrzeugservice verabredet.


Großes Interesse zeigte der kubanische Gast für die Ausbildung von Informatikern an der Westsächsischen Hochschule. Der Grund: Im Studienjahr 2000/2001 hat die Universität Matanzas mit der Ausbildung von Informatikern begonnen. Sie ist deshalb sehr an den Erfahrungen der Zwickauer Kollegen interessiert. Der Rektor würdigte vor allem die praxisorientierte Informatikausbildung in Zwickau. Er würde es gern sehen, wenn in allernächster Zukunft ein Professorenaustausch vereinbart werden könnte.

Auf der Basis Kooperationsvertrages nahmen bereits Mitarbeiter des Rechenzentrums der Westsächsischen Hochschule während eines 2-wöchigen Arbeitsaufenthaltes Anfang September an der Universität Matanzas die Vernetzung der dortigen hochschulinternen Datenverarbeitungstechnik vor.
Folgerichtig wird die Zusammenarbeit der beiden Hochschulrechenzentren weiter festgeschrieben: Schon im kommenden November erwartet die Westsächsische Hochschule einen Wissenschaftler der Universität Matanzas zu einem 4-wöchigen Arbeitsbesuch zum Studium der Betreibung und Administration des Datennetzes.

Die Einladung an Rektor Fischer zu einem Gegenbesuch an der kubanischen Partnerhochschule im Frühjahr nächsten Jahres sowie die während des jetzigen Besuches getroffenen Vereinbarungen zeigen, dass beide Seiten die Zusammenarbeit ernst nehmen und zum gegenseitigen Nutzen in der Zukunft konkrete Ergebnisse erreichen möchten.

gez. Dr. Solondz
uniprotokolle > Nachrichten > Besuch aus Kuba: Rektor der Universität Matanzas zu Gast an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63079/">Besuch aus Kuba: Rektor der Universität Matanzas zu Gast an der Westsächsischen Hochschule Zwickau </a>