Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Lehrstuhl für Immunologieam UKBF neu besetzt

30.09.2000 - (idw) Universitätsklinikum Benjamin Franklin

Prof. Thomas Blankensteinnimmt Ruf an die FU an
Mediendienst Nr. 90 vom 29. September 2000

Der Lehrstuhl für Immunologie am Fachbereich Humanmedizin der FU ist endlich wieder besetzt. Prof. Thomas BLANKENSTEIN, derzeit noch am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin-Buch, kommt zum 1. Oktober 2000 ans Universitätsklinikum Benjamin Franklin (UKBF). Blankenstein, führender Tummorimmunologe und Gentherapeut, war unter anderem Schüler des im Dezember 1995 verstorbenen Timor Diamantstein, dessen länger vakanten Lehrstuhl er nunmehr mit neuem Leben erfüllen wird.
Einer der wesentlichen Arbeitsschwerpunkte von Blankenstein ist die Immunonkologie (Zusammenhänge zwischen körpereigenem Abwehrsystem und Krebsgeschehen, Ursachenforschung und Entwicklung neuer, ursächlicher Therapiekonzepte); er war auch wesentlich an der Einrichtung des Sonderforschungsbereiches 506 - Onkotherapeutische Nukleinsäuren - am Fachbereich Humanmedizin der FU beteiligt, der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird.

Thomas Blankenstein wurde 1954 in Köln geboren, studierte Biologie in Göttingen und Köln und promovierte am Institut für Genetik der Universität Köln (Prof. K. Rajewsky). Von 1988 bis 1993 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Immunologie des damaligen Klinikums Steglitz der FU; 1991 erhielt er die Lehrbefugnis für die Medizinischen Fakultät und 1996 eine C3-Professur am Fachbereich Biologie der Freien Universität.Blankenstein ist Mitherausgeber internationaler Fachzeitschriften, Gutachter für wichtige Forschungseinrichtungen und Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Organisationen bzw. Kommissionen.

Prof. Martin PAUL, Dekan des Fachbereichs Humanmedizin der FU, erklärte anlässlich der Berufung von Prof. Blankenstein, der auch einen Ruf an die Universitäten Hamburg und Heidelberg hatte, das UKBF stelle mit der Besetzung des Lehrstuhls für Immunologie erneut seine Attraktivität für hochrangige Wissenschaftler unter Beweis. Von Bedeutung sei dabei auch die Vernetzung mit der Großforschungseinrichtung in Berlin-Buch.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Thomas Blankensteinist derzeit noch am besten erreichbar über seinSekretariat im MDC, Tel.: (030) 9406-2816


Abdruck frei - Belegexemplar erbeten an
UKBF-Pressestelle/MWM-Vermittlung
Kirchweg 3 B, 14129 Berlin
Tel.: (030) 803 96 86; Fax: 803 96 87
E-Mail: ukbf@mwm-vermittlung.de
uniprotokolle > Nachrichten > Lehrstuhl für Immunologieam UKBF neu besetzt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63184/">Lehrstuhl für Immunologieam UKBF neu besetzt </a>