Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Mathe-Samstage an der Uni

11.10.2000 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Das Mathematische Institut der Universität Würzburg will interessierten Schülerinnen und Schülern künftig die Möglichkeit geben, sich einmal im Monat unter Anleitung mit anspruchsvollen mathematischen Problemstellungen zu beschäftigen.

Zu diesem Zweck führt Prof. Dr. Manfred Dobrowolski, Inhaber des Lehrstuhls für Angewandte Mathematik I, ab 21. Oktober die "Mathe-Samstage an der Uni" durch. Dabei sollen Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 herausfordernde Problemstellungen aus der Welt der Mathematik kennenlernen und mit Gleichgesinnten und Experten über unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten diskutieren. Besprochen werden zahlentheoretische, geometrische, kombinatorische und stochastische Probleme. Aber auch Fragen zu Geheimschriften, Prüfcodes oder der vierten Dimension werden behandelt.

Die Treffen finden jeweils am dritten Samstag im Monat statt. Premiere ist am Samstag, 21. Oktober, von 9.00 bis 12.00 Uhr im Raum SE 36 des Mathematikgebäudes am Hubland. Interessierte Schüler können sich an ihren Mathematiklehrer oder an Prof. Dr. Hans-Georg Weigand vom Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik wenden, T (0931) 888-5091, E-Mail:
weigand@mathematik.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mathe-Samstage an der Uni

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63582/">Mathe-Samstage an der Uni </a>