Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

150. Geburtstag der Kinderklinik: Feiern für einen guten Zweck

18.10.2000 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Die Kinderklinik der Universität Würzburg feiert am Wochenende ihren 150. Geburtstag. Unter anderem finden ein Kinderkonzert und eine Tombola statt, deren Reinerlös für den Bau eines Stammzell-Transplantationszentrums verwendet werden soll. In einem solchen Zentrum kann krebskranken Kindern künftig noch besser geholfen werden.

Die Würzburger Kinderklinik war bei ihrer Gründung vor 150 Jahren die erste Universitätskinderklinik in ganz Deutschland. Dieses Jubiläum soll am Samstag, 21. Oktober, gemeinsam mit der Bevölkerung, besonders aber mit allen Kindern gefeiert werden.

Konzert speziell für Kinder

Zum Auftakt gibt es um 11.00 Uhr ein etwa einstündiges Konzert speziell für Kinder im Großen Saal der Hochschule für Musik in der Hofstallstraße 4. Es spielt das Würzburger Kammerorchester, dirigiert von Wolfgang Kurz.
Am Anfang stehen "Kinderspiele": Die Musik stammt aus dem Album "Jeux d'enfants", op. 22 für Klavier zu vier Händen von Georges Bizet. Wolfgang Kurz hat daraus eine Suite für Orchester erstellt. Die fünf Sätze sind überschrieben mit: Pferdekarussell - Seifenblasen - Der Kreisel - Duo - Bäumchen, wechsle dich! Anschließend wird das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" von Serge Prokofieff aufgeführt; Sprecher ist Rainer Appel vom Mainfranken-Theater Würzburg.

Karten sind im Vorverkauf bei Bellabimba-Kindermoden in der Sterngasse 3 zu haben, T (0931) 18805. Sie kosten fünf Mark für Kinder und zehn Mark für Erwachsene.

Fest für Kinder und Eltern

Um 13.00 Uhr startet dann ein "Fest für Kinder und Eltern" rund um die Kinderklinik in der Josef-Schneider-Straße 2. Angesagt sind Spiele, Wettbewerbe und jede Menge Spaß auf dem Klinikgelände:

· Stummfilm-Programm mit Live-Musikbegleitung von Helge Barabas im Hörsaal von Bau 34. Gezeigt werden zum Beispiel Filme mit Charlie Chaplin, und zwar jeweils um 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr.

· "Das Ungeheuer im Apfelbaum", aufgeführt vom Mobilen Theater Spielberg in der Poliklinik (Bau 10), 13.30 und 16.00 Uhr

· Der Zirkus Frosch zeigt in einem Zirkuszelt vor Bau 34 "Circo piccolo mondo", 13.30 und 15.00 Uhr

· "Staunen und Lachen beim Zaubern" mit dem Magier Del Hardo in der Schwesternschule (Bau 2/3), 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr

· Das Kasperhaus zeigt in Bau 18 das Stück "Der gestohlene Geburtstagskuchen", 14.00 und 15.30 Uhr
Tombola mit tollen Preisen

Um 16.30 Uhr startet im Hörsaal von Bau 34 eine Tombola, bei der es Sachpreise und Gutscheine im Gesamtwert von rund 10.000 Mark zu ergattern gibt. Wer Glück hat, kann beispielsweise einen Computer oder einen Tauchkurs gewinnen.
Durchgehend von 13.00 bis 16.30 Uhr werden Speisen und Getränke angeboten. Auch verschiedene Besichtigungen und Vorführungen stehen auf dem Programm: Gezeigt werden Einrichtungen der Kinderklinik, vom Baby-Notarztwagen über einen Polizeiwagen bis hin zu einem Rettungshubschrauber. In den Bauten 10, 18 und 34 wird nach Art eines Tages der offenen Tür auch ein Blick hinter die Kulissen möglich sein. Wer seinen Besuch in jedem dieser drei Gebäude auf einem Los quittieren lässt und dieses dann abgibt, nimmt automatisch an der Tombola teil.

Da im unmittelbaren Umfeld der Kinderklinik nur wenige Parkplätze vorhanden sind, wird vom Besucherparkplatz des Universitätsklinikums aus ein kostenloser Bustransfer zur Hauptpforte des Klinikums und zurück organisiert. Die Busse pendeln regelmäßig zwischen 13.00 und 17.30 Uhr.

Organisiert wird das Fest von den Mitarbeitern der Kinderklinik, der "Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder e.V." sowie von KIWI, dem Verein "Kinder auf Würzburger Intensivstationen".

Festakt im Kaisersaal der Residenz

Die 150-Jahrfeier der Kinderklinik wird am Donnerstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr mit einem Festakt im Kaisersaal der Würzburger Residenz eröffnet. Den Festvortrag zum Thema "Mediziner und Naturwissenschaftler als Mitarbeiter an Goethes Faust-Dichtung" hält der Goethe-Spezialist Prof. Dr. Albrecht Schöne aus Göttingen. Abgerundet wird der Festakt mit einem Konzert des Würzburger Kammerorchesters (Leitung: Wolfgang Kurz).

Symposium im Congress Centrum

Außerdem findet am Freitag, 20. Oktober, ein wissenschaftliches Symposion im Congress Centrum Würzburg statt. Sein Ziel ist es, neben einer Standortbestimmung der universitären Kinderheilkunde klinisch bedeutsame Themen vor dem Hintergrund neuester medizinischer Erkenntnisse zu beleuchten. Hochkarätige Referenten aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz werden den voraussichtlich 350 teilnehmenden Kinderärzten neueste Informationen aus der Kindermedizin vermitteln.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Christian P. Speer, T (0931) 201-5831, Fax (0931) 201-5833, E-Mail:

speer@mail.uni-wuerzburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 150. Geburtstag der Kinderklinik: Feiern für einen guten Zweck

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/63893/">150. Geburtstag der Kinderklinik: Feiern für einen guten Zweck </a>