Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Öffentliche Vortragsreihe des Fachbereichs Biologie und Chemie der GhK

20.10.2000 - (idw) Universität Kassel

Die seit einigen Jahren im Fachbereich Biologie-Chemie der Universität Gesamthochschule Kassel laufende und vielbesuchte Serie öffentlicher Vorträge über aktuelle wissenschaftliche Themen wird im Wintersemester fortgesetzt.

Kassel. Die seit einigen Jahren im Fachbereich Biologie-Chemie der Universität Gesamthochschule Kassel laufende und vielbesuchte Serie öffentlicher Vorträge über aktuelle wissenschaftliche Themen wird im Wintersemester fortgesetzt. Ursprünglich von Michael Fasterding und einer studentischen Projektgruppe initiiert, liegt die Organisation jetzt immer abwechselnd in den Händen von Studierenden und Professoren des Fachbereichs.
Diesmal haben der Kasseler Biochemiker Prof. Dr. Hartmut Follmann und der Pflanzenbiologe Prof. Dr. Ulrich Kutschera das Programm zusammengestellt. Unter dem Leitgedanken "Aktuelle Naturwissenschaften: Interessante Fragen, kritische Nachfragen" behandeln auswärtige Referentinnen und Referenten spannende und wichtige Themen wie Medikamentenentwicklung gegen Schlafkrankheit und andere tropische Infektionskrankheiten, mikrobielles Leben ohne Sauerstoff, immer perfektere Farbstoffe in der Technik und Kosmetik, Genomforschung und Klonieren, die molekulare Analyse 4000 Jahre alter Mumien und die modernen Möglichkeiten von Photovoltaik zur Stromgewinnung. Kritisch betrachtet werden biologische und physikalische Fragen wie Biodiversität, Evolutionsbiologie im Dritten Reich oder der Begriff "Zeit" aus historischer und philosophischer Sicht. Zwei neu nach Kassel berufene Hochschullehrer der Zellbiologie, Prof. Dr. Markus Maniak und der Botaniker, Prof. Dr. Kurt Weising, werden im Rahmen der Vortragsreihe ihre Forschungsgebiete der Öffentlichkeit vorstellen.
Die Vorträge finden von Ende Oktober bis Mitte Februar 2001, dienstags um 17.15 Uhr im großen Hörsaal der Institutsgebäude der GhK in Kassel-Oberzwehren statt. Prof. Dr. Grahn von der Technischen Universität Braunschweig beginnt die Reihe am 31. Oktober mit seinem Vortrag "Farbstoffe vom königlichen Purpur über Mao-Blau zur Hochtechnologie". Das vollständige Programm und die Termine der Einzelveranstaltungen werden in der Presse bekannt gemacht und sind in der Universität (Tel.: 0561/804-4161,-4467, -4511) zu erfragen oder im Internet unter http://www.uni-kassel.de/fb19/cellbio/OeffVortr.html abzurufen. Die Kasseler Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. uh

uniprotokolle > Nachrichten > Öffentliche Vortragsreihe des Fachbereichs Biologie und Chemie der GhK

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/64216/">Öffentliche Vortragsreihe des Fachbereichs Biologie und Chemie der GhK </a>